IfoSta - Information und Statistik
IfoSta - Sport
Inhaltsverzeichnis
Endspiel
Bemerkungen
DEL - Deutsche Eishockey Liga
Spielzeit: 2000/2001
Zusammenfassung
Meister der DEL - Deutsche Eishockey Liga 2000/2001: Adler Mannheim
Endspiele der DEL - Deutsche Eishockey Liga 2000/2001: Adler Mannheim - München Barons 4:1 
  München Barons - Adler Mannheim 2:1 
  Adler Mannheim - München Barons 4:1 
  München Barons - Adler Mannheim 1:2 n.V.
Absteiger aus der DEL - Deutsche Eishockey Liga 2000/2001: -
Aufsteiger zur DEL - Deutsche Eishockey Liga 2001/2002: -
Meister der DEL - Deutsche Eishockey Liga 1999/2000: München Barons
Neuling zur DEL - Deutsche Eishockey Liga 2000/2001: Iserlohn Roosters
  Düsseldorfer EG
Modus der DEL - Deutsche Eishockey Liga 2000/2001: Die Hauptrunde wird in einer Vierfachrunde - jede Mannschaft trifft zweimal in eigener Halle und zweimal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 60 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Dabei entscheidet das Punktekonto über die Platzierung, wobei es drei Punkte für einen Sieg nach regulärer Spielzeit, zwei Punkte für einen Sieg nach Penalty-Schießen, einen Punkt für eine Niederlage nach Penalty-Schießen und null Punkte nach einer Niederlage nach regulärer Spielzeit gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet der direkte Vergleich über die Platzierung. 
  Die ersten acht Mannschaften der Hauptrunde spielen über Viertelfinale (Best of five), Halbfinale (Best of five) und Endspiel (Best of five) die Deutsche Meisterschaft aus.
  Es gibt keinen sportlichen Absteiger und folglich auch keine Play-down-Runde.
Sonstiges zur DEL - Deutsche Eishockey Liga 2000/2001: -