IfoSta - Information und Statistik
IfoSta - Sport
Inhaltsverzeichnis
Allerhand
Bemerkungen
Frauen-Fußball-Bundesliga
Spielzeit: 2005/2006
Meister der Frauen-Fußball-Bundesliga 2005/2006: 1. FFC Turbine Potsdam
Teilnehmer am UEFA Cup der Frauen 2006/2007: 1. FFC Turbine Potsdam
1. FFC Frankfurt - als Titelverteidiger
Absteiger aus der Frauen-Fußball-Bundesliga 2005/2006: VfL Sindelfingen
FSV Frankfurt
Aufsteiger zur Frauen-Fußball-Bundesliga 2006/2007: TSV Crailsheim
VfL Wolfsburg
Meister der Frauen-Fußball-Bundesliga 2004/2005: 1. FFC Frankurt
Neuling zur Frauen-Fußball-Bundesliga 2005/2006: FFC Brauweiler Pulheim
VfL Sindelfingen
Modus der Frauen-Fußball-Bundesliga 2005/2006: Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 22 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Deutscher Fußball-Meister ist der Erste dieser Doppelrunde. Die letzten beiden Mannschaften steigen ab. Dabei entscheidet die Punktezahl über die Platzierung, wobei es für einen Sieg drei Punkte, für ein Unentschieden einen Punkt und für eine Niederlage null Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet das Torverhältnis über die Platzierung. 
Sonstiges zur Frauen-Fußball-Bundesliga 2005/2006: -
Weitere Ergebnisse deutscher Wettbewerbe:
Endspiel um den DFB-Mannschaftspokal der Frauen 2005/2006: Endspiel: 1. FFC Turbine Potsdam - 1. FFC Frankfurt 2:0 (0:0)
Weitere Ergebnisse internationaler Pokalwettbewerbe:
Ergebnisse der deutschen Teilnehmer im UEFA Cup der Frauen 2005/2006: Zwischenrunde: SV Neulengbach - 1. FFC Turbine Potsdam 1:12
Zwischenrunde: 1. FFC Turbine Potsdam - SV Saestum 2:0
Zwischenrunde: 1. FFC Turbine Potsdam - HSC Montpellier 0:0
Zwischenrunde: 1. FFC Frankfurt - SC Luzern 4:0
Zwischenrunde: 1. FFC Frankfurt - Sparta Prag 1:1
Zwischenrunde: Gömrükcü Baku - 1. FFC Frankfurt 1:11
Viertelfinale: Arsenal LFC - 1. FFC Frankfurt 1:1
Viertelfinale: 1. FFC Frankfurt - Arsenal LFC 3:1
Viertelfinale: Valur Reykjavik - 1. FFC Turbine Potsdam 1:8
Viertelfinale: 1. FFC Turbine Potsdam - Valur Reykjavik 11:1
Halbfinale: 1. FFC Frankfurt - HSC Montpellier 0:1
Halbfinale: HSC Montpellier - 1. FFC Frankfurt 2:3
Halbfinale: 1. FFC Turbine Potsdam - Djurgardens IF / Alvsjö 2:3
Halbfinale: Djurgardens IF / Alvsjö - 1. FFC Turbine Potsdam 2:5
Endspiel - 1. Spiel: 1. FFC Turbine Potsdam - 1. FFC Frankfurt 0:4 (0:1)
Endspiel - 2. Spiel: 1. FFC Frankfurt - 1. FFC Turbine Potsdam 3:2 (1:2)