IfoSta - Information und Statistik
IfoSta - Sport
Inhaltsverzeichnis
Turnier 1956
Asien-Cup (Asienmeisterschaften)
Übersicht
Lfd. Nr. Jahr Austragungsland (Termine) Länder Runden Asienmeister Modus Dokumentation
vollständig
1. 1956 Hongkong (01.09.1956 - 15.09.1956) 4 1 Südkorea An diesem Asien-Cup nehmen die vier Mannschaften teil. Im direkten Vergleich wird der Gruppensieger ausgespielt. Ja
2. 1960 Südkorea (14.10.1960 - 21.10.1960) 4 1 Südkorea An diesem Asien-Cup nehmen die vier Mannschaften teil. Im direkten Vergleich wird der Gruppensieger ausgespielt. Ja
3. 1964 Israel (26.05.1964 - 09.06.1964) 4 1 Israel An diesem Asien-Cup nehmen die vier Mannschaften teil. Im direkten Vergleich wird der Gruppensieger ausgespielt. Ja
4. 1968 Iran (10.05.1968 - 19.05.1968) 5 1 Iran An diesem Asien-Cup nehmen die fünf Mannschaften teil. Im direkten Vergleich wird der Gruppensieger ausgespielt. Ja
5. 1972 Thailand (07.05.1972 - 19.05.1972) 6 4 Iran An diesem Asien-Cup nehmen die sechs Mannschaften teil. Zunächst wird in zwei Gruppen mit jeweils drei Mannschaften gespielt. Anschließend ermitteln die Gruppenbesten über Halbfinale und Finale den Turniersieger. Ja
6. 1976 Iran (03.05.1976 - 13.06.1976) 6 4 Iran An diesem Asien-Cup nehmen die sechs Mannschaften teil. Zunächst wird in zwei Gruppen mit jeweils drei Mannschaften gespielt. Anschließend ermitteln die Gruppenbesten über Halbfinale und Finale den Turniersieger. Ja
7. 1980 Kuwait (15.12.1980 - 30.12.1980) 10 4 Kuwait An diesem Asien-Cup nehmen die zehn Mannschaften teil. Zunächst wird in zwei Gruppen mit jeweils fünf Mannschaften gespielt. Anschließend ermitteln die Gruppenbesten über Halbfinale und Finale den Turniersieger. Ja
8. 1984 Singapur (01.12.1984 - 16.12.1984) 10 4 Saudi-Arabien An diesem Asien-Cup nehmen die zehn Mannschaften teil. Zunächst wird in zwei Gruppen mit jeweils fünf Mannschaften gespielt. Anschließend ermitteln die Gruppenbesten über Halbfinale und Finale den Turniersieger. Ja
9. 1988 Katar (02.12.1988 - 18.12.1988) 10 4 Saudi-Arabien An diesem Asien-Cup nehmen die zehn Mannschaften teil. Zunächst wird in zwei Gruppen mit jeweils fünf Mannschaften gespielt. Anschließend ermitteln die Gruppenbesten über Halbfinale und Finale den Turniersieger. Ja
10. 1992 Japan (29.10.1992 - 08.11.1992) 8 4 Japan An diesem Asien-Cup nehmen die acht Mannschaften teil. Zunächst wird in zwei Gruppen mit jeweils vier Mannschaften gespielt. Anschließend ermitteln die Gruppenbesten über Halbfinale und Finale den Turniersieger. Ja
11. 1996 Vereinigte Arabische Emirate (04.12.1996 - 21.12.1996) 12 5 Saudi-Arabien An diesem Asien-Cup nehmen die zwölf Mannschaften teil. Zunächst wird in drei Gruppen mit jeweils vier Mannschaften gespielt. Anschließend ermitteln die Gruppenbesten über Viertelfinale, Halbfinale und Finale den Turniersieger. Ja
12. 2000 Libanon (12.10.2000 - 29.10.2000) 12 5 Japan An diesem Asien-Cup nehmen die zwölf Mannschaften teil. Zunächst wird in drei Gruppen mit jeweils vier Mannschaften gespielt. Anschließend ermitteln die Gruppenbesten über Viertelfinale, Halbfinale und Finale den Turniersieger. Ja
13. 2004 Volksrepublik China (17.07.2004 - 07.08.2004) 16 5 Japan An diesem Asien-Cup nehmen die 16 Mannschaften teil. Zunächst wird in vier Gruppen mit jeweils vier Mannschaften gespielt. Anschließend ermitteln die Gruppenbesten über Viertelfinale, Halbfinale und Finale den Turniersieger. Ja
14. 2007 Indonesien, Malaysia (12.07.2007 - 29.07.2007) 16 5 Irak An diesem Asien-Cup nehmen die 16 Mannschaften teil. Zunächst wird in vier Gruppen mit jeweils vier Mannschaften gespielt. Anschließend ermitteln die Gruppenbesten über Viertelfinale, Halbfinale und Finale den Turniersieger. Ja
15. 2011 Katar (07.01.2011 - 29.01.2011) 16 5 Japan An diesem Asien-Cup nehmen die 16 Mannschaften teil. Zunächst wird in vier Gruppen mit jeweils vier Mannschaften gespielt. Anschließend ermitteln die Gruppenbesten über Viertelfinale, Halbfinale und Finale den Turniersieger. Ja
16. 2015 Australien (09.01.2015 - 31.01.2015) 16 5 Australien An diesem Asien-Cup nehmen die 16 Mannschaften teil. Zunächst wird in vier Gruppen mit jeweils vier Mannschaften gespielt. Anschließend ermitteln die Gruppenbesten über Viertelfinale, Halbfinale und Finale den Turniersieger. Ja
17. 2019 Vereinigte Arabische Emirate (05.01.2019 - 01.02.2019) 24 5 Katar An diesem Asien-Cup nehmen die 24 Mannschaften teil. Nach der Vorrunde mit vier Mannschaften in sechs Gruppen spielen die jeweils zwei Bestplatzierten und die vier punktbesten Drittplatzierten in der nächsten Runde. Der Turniersieger wird dann über Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale und Endspiel ermittelt. Ja