IfoSta - Information und Statistik
IfoSta - Sport
Inhaltsverzeichnis
Anmerkungen
Copa América (Südamerikameisterschaften)
Bemerkungen
1. Allgemein  
  Inhalt  
  Dokumentation Copa América (Südamerikameisterschaften)
    Die Copa América - offiziell Campeonato Sudamericano de Fútbol Copa América, bis 1972 nur Campeonato Sudamericano de Fútbol - ist ein kontinentales Turnier für Fußball-Nationalmannschaften zur Ermittlung des Südamerikameisters im Fußball, das seit 1916 von der CONMEBOL ausgerichtet wird. Der Austragungsmodus wurde mehrfach verändert. Ab 2007 wird das Turnier alle vier Jahre ausgetragen, wobei die zehn Mitglieder des Verbandes in alphabetischer Reihenfolge als Turniergastgeber fungieren. Teilnehmer sind traditionell die Mitglieder des Verbandes, nämlich die südamerikanischen Staaten Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Kolumbien, Paraguay, Peru, Uruguay und Venezuela. Seit 1993 werden auch Fußballmannschaften aus Nord- und Mittelamerika eingeladen. Für gewöhnlich sind dies der Sieger und der Zweitplatzierte des CONCACAF Gold Cup, der Meisterschaft des nord- und mittelamerikanischen Verbandes CONCACAF. Weit seltener wird auch eine Mannschaft aus Asien eingeladen. Im Jahre 1999 war dies die japanische Fußballnationalmannschaft.
Das Turnier findet im Jahr 2016 – anlässlich des 100-jährigen Bestehens des südamerikanischen Fußballverbandes CONMEBOL – erstmals außerhalb von Südamerika statt und wird in den Vereingten Staaten ausgetragen.
2. Dokumentation  
  Wettbewerb 2016
    Die 45. Ausspielung wird als Copa América Centenario bezeichnet. Diese südamerikanischen Kontinentalmeisterschaft im Fußball ist gleichzeitig eine Sonderausgabe unter Einbeziehung von Teilnehmern des nordamerikanischen Verbandes CONCACAF. Das Turnier findet – anlässlich des 100-jährigen Bestehens des südamerikanischen Fußballverbandes CONMEBOL – erstmals außerhalb von Südamerika statt und wird in den Vereinigten Staaten ausgetragen. Neben den zehn Teilnehmern der CONMEBOL nehmen auch sechs Teilnehmer der CONCACAF am Turnier teil.
3. Abkürzungen  
  n.V. nach Verlängerung
  i.V. in der Verlängerung (Golden Goal)
  i.E. im Elfmeterschießen
  Sp. Anzahl Spiele
  g. Anzahl gewonnener Spiele
  u. Anzahl unentschiedener Spiele
  v. Anzahl verlorener Spiele
  Diff. Differenz zwischen geschossenen und erhaltenen Toren
  (a) Stadion beim Spiel ausverkauft
4. Quelle    
  Internet  
  http://www.conmebol.com/secciones/copa_america.html
  http://www.kicker.de/
  http://www.rsssf.com/tabless/sachamp.html
  https://de.wikipedia.org/wiki/Copa_América
  Print  
    -