IfoSta - Information und Statistik
IfoSta - Sport
Inhaltsverzeichnis
Wettbewerb 1964-1965
Wettbewerb 1966-1967
Europapokal der Landesmeister Statistikrelevant: ja nein Regeln:
Tore Punkte
Wettbewerb 1965/1966 i.E. Diff. 2 0 2/0 3/0
i.S. 1 1 1/1 1/0
i.2S. 0 2 0/2 0/0
Austragungsmodus: 0
31 Mannschaften nehmen an dem Wettbewerb teil. In fünf Runden wird der Wettbewerb ausgetragen. 0
Die Teilnehmer spielen im Pokalmodus mit Hin- und Rückspielen den Wettbewerb aus.  0
Bei Gleichstand gibt es ein Entscheidungsspiel auf neutralem Platz, anschließend ein Losentscheid. 0
Das Finale wird im Heysel-Stadion in Brüssel ausgespielt. 0
0
Teilnehmer: 1
Mannschaften aus 30 verschiedenen Verbänden nehmen am Wettbewerb teil. 1
1
Wettbewerb (29.08.1965 - 11.05.1966): 1
1
1. Runde: 21
So. 29.08.1965 IF Keflavik - Ferencvaros Budapest 1 : 4 ( 0 : 3 ) Reykjavik (Island), Laugardalsvöllur 5.400 IF Keflavik Ferencvaros Budapest 1 1 4 1 21
Mi. 08.09.1965 Ferencvaros Budapest - IF Keflavik 9 : 1 ( 6 : 1 ) Budapest (Ungarn), Népstadion 18.100 Ferencvaros Budapest IF Keflavik 1 9 1 1 21
Ferencvaros Budapest setzt sich mit 13:2 gegen IF Keflavik durch. 21
Di. 31.08.1965 Lyn Oslo - Derry City 5 : 3 ( 3 : 3 ) Oslo (Norwegen), Bislett-Stadion 15.200 Lyn Oslo Derry City 1 5 3 1 21
Do. 09.09.1965 Derry City - Lyn Oslo 5 : 1 ( 2 : 1 ) Derry (Nordirland), Brandywell Stadium 7.000 Derry City Lyn Oslo 1 5 1 1 21
Derry City setzt sich mit 8:6 gegen Lyn Oslo durch. 21
Mi. 08.09.1965 Fenerbahçe Istanbul - RSC Anderlecht 0 : 0 ( 0 : 0 ) Istanbul (Türkei), Inönü-Stadion 30.100 Fenerbahçe Istanbul RSC Anderlecht 1 0 0 1 21
Mi. 15.09.1965 RSC Anderlecht - Fenerbahçe Istanbul 5 : 1 ( 2 : 0 ) Anderlecht (Belgien), Émile-Versé-Stadion 34.300 RSC Anderlecht Fenerbahçe Istanbul 1 5 1 1 21
RSC Anderlecht setzt sich mit 5:1 gegen Fenerbahçe Istanbul durch. 21
Mi. 08.09.1965 Feyenoord Rotterdam - Real Madrid 2 : 1 ( 0 : 1 ) Rotterdam (Niederlande), Feijenoord-Stadion (De Kuip) 62.600 Feyenoord Rotterdam Real Madrid 1 2 1 1 21
Mi. 22.09.1965 Real Madrid - Feyenoord Rotterdam 5 : 0 ( 4 : 0 ) Madrid (Spanien), Estadio Santiago Bernabéu 80.000 Real Madrid Feyenoord Rotterdam 1 5 0 1 21
Real Madrid setzt sich mit 6:2 gegen Feyenoord Rotterdam durch. 21
Mi. 08.09.1965 Nentori Tirana - FC Kilmarnock 0 : 0 ( 0 : 0 ) Tirana (Albanien), Qemal-Stafa-Stadion 19.000 Nentori Tirana FC Kilmarnock 1 0 0 1 21
Mi. 29.09.1965 FC Kilmarnock - Nentori Tirana 1 : 0 ( 0 : 0 ) Kilmarnock (Schottland), Rugby Park 15.800 FC Kilmarnock Nentori Tirana 1 1 0 1 21
FC Kilmarnock setzt sich mit 1:0 gegen Nentori Tirana durch. 21
So. 12.09.1965 Djurgardens IF - Levski-Spartak Sofia 2 : 1 ( 1 : 1 ) Stockholm (Schweden), Olympiastadion Stockholm 3.300 Djurgardens IF Levski-Spartak Sofia 1 2 1 1 21
So. 03.10.1965 Levski-Spartak Sofia - Djurgardens IF 6 : 0 ( 4 : 0 ) Sofia (Bulgarien), Wassil-Lewski-Nationalstadion 15.800 Levski-Spartak Sofia Djurgardens IF 1 6 0 1 21
Levski-Spartak Sofia setzt sich mit 7:2 gegen Djurgardens IF durch. 21
Mi. 15.09.1965 Drumcondra FC - ASK Vorwärts Berlin 1 : 0 ( 0 : 0 ) Dublin (Irland), Tolka Park 8.600 Drumcondra FC ASK Vorwärts Berlin 1 1 0 1 21
Mi. 22.09.1965 ASK Vorwärts Berlin - Drumcondra FC 3 : 0 ( 1 : 0 ) Berlin (Deutschland (DDR)), Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark 13.000 ASK Vorwärts Berlin Drumcondra FC 1 3 0 1 21
ASK Vorwärts Berlin setzt sich mit 3:1 gegen Drumcondra FC durch. 21
Mi. 15.09.1965 Linzer ASK - Gornik Zabrze 1 : 3 ( 0 : 2 ) Linz (Österreich), Linzer Stadion 18.900 Linzer ASK Gornik Zabrze 1 1 3 1 21
Mi. 22.09.1965 Gornik Zabrze - Linzer ASK 2 : 1 ( 2 : 1 ) Chorzów (Polen), Stadion Slaski 38.900 Gornik Zabrze Linzer ASK 1 2 1 1 21
Gornik Zabrze setzt sich mit 5:2 gegen Linzer ASK durch. 21
Mi. 22.09.1965 FC Lausanne-Sports - Sparta Prag 0 : 0 ( 0 : 0 ) Lausanne (Schweiz), Stade Olympique de la Pontaise 25.600 FC Lausanne-Sports Sparta Prag 1 0 0 1 21
Mi. 29.09.1965 Sparta Prag - FC Lausanne-Sports 4 : 0 ( 2 : 0 ) Prag (Tschechoslowakei), Stadion Letna 14.700 Sparta Prag FC Lausanne-Sports 1 4 0 1 21
Sparta Prag setzt sich mit 4:0 gegen FC Lausanne-Sports durch. 21
Mi. 22.09.1965 HJK Helsinki - Manchester United 2 : 3 ( 1 : 3 ) Helsinki (Finnland), Olympiastadion Helsinki 15.600 HJK Helsinki Manchester United 1 2 3 1 21
Mi. 06.10.1965 Manchester United - HJK Helsinki 6 : 0 ( 2 : 0 ) Manchester (England), Old Trafford 30.400 Manchester United HJK Helsinki 1 6 0 1 21
Manchester United setzt sich mit 9:2 gegen HJK Helsinki durch. 21
Mi. 22.09.1965 Partizan Belgrad - FC Nantes 2 : 0 ( 1 : 0 ) Belgrad (Jugoslawien), Partizan-Stadion 20.500 Partizan Belgrad FC Nantes 1 2 0 1 21
Mi. 13.10.1965 FC Nantes - Partizan Belgrad 2 : 2 ( 1 : 1 ) Nantes (Frankreich), Stade Marcel Saupin 16.000 FC Nantes Partizan Belgrad 1 2 2 1 21
Partizan Belgrad setzt sich mit 4:2 gegen FC Nantes durch. 21
So. 26.09.1965 Panathinaikos Athen - Sliema Wanderers 4 : 1 ( 2 : 1 ) Athen (Griechenland), Apostolos-Nikolaidis-Stadion 23.700 Panathinaikos Athen Sliema Wanderers 1 4 1 1 21
So. 10.10.1965 Sliema Wanderers - Panathinaikos Athen 1 : 0 ( 1 : 0 ) Gzira (Malta), Manoel Island Football Ground 7.700 Sliema Wanderers Panathinaikos Athen 1 1 0 1 21
Panathinaikos Athen setzt sich mit 4:2 gegen Sliema Wanderers durch. 21
Di. 28.09.1965 Dinamo Bukarest - B 1909 Odense 4 : 0 ( 0 : 0 ) Bukarest (Rumänien), Stadion der Republik 10.000 Dinamo Bukarest B 1909 Odense 1 4 0 1 21
Mi. 06.10.1965 B 1909 Odense - Dinamo Bukarest 2 : 3 ( 2 : 3 ) Odense (Dänemark), Odense Stadion 7.600 B 1909 Odense Dinamo Bukarest 1 2 3 1 21
Dinamo Bukarest setzt sich mit 7:2 gegen B 1909 Odense durch. 21
Do. 30.09.1965 Stade Dudelange - Benfica Lissabon 0 : 8 ( 0 : 3 ) Esch (Luxemburg), Stade Emile Mayrisch 4.600 Stade Dudelange Benfica Lissabon 1 0 8 1 21
Di. 05.10.1965 Benfica Lissabon - Stade Dudelange 10 : 0 ( 5 : 0 ) Lissabon (Portugal), Estádio da Luz 4.600 Benfica Lissabon Stade Dudelange 1 10 0 1 21
Benfica Lissabon setzt sich mit 18:0 gegen Stade Dudelange durch. 21
Mi. 06.10.1965 APOEL Nikosia - Werder Bremen 0 : 5 ( 0 : 4 ) Hamburg (Deutschland (BRD)), Volksparkstadion 8.200 APOEL Nikosia Werder Bremen 1 0 5 1 21
Mi. 13.10.1965 Werder Bremen - APOEL Nikosia 5 : 0 ( 2 : 0 ) Bremen (Deutschland (BRD)), Weserstadion 12.000 Werder Bremen APOEL Nikosia 1 5 0 1 21
Werder Bremen setzt sich mit 10:0 gegen APOEL Nikosia durch. 21
Freilos: Inter Mailand 21
21
Achtelfinale: 51
Di. 09.11.1965 Partizan Belgrad - Werder Bremen 3 : 0 ( 0 : 0 ) Belgrad (Jugoslawien), Partizan-Stadion 24.200 Partizan Belgrad Werder Bremen 1 3 0 1 51
Mi. 17.11.1965 Werder Bremen - Partizan Belgrad 1 : 0 ( 1 : 0 ) Bremen (Deutschland (BRD)), Weserstadion 28.500 Werder Bremen Partizan Belgrad 1 1 0 1 51
Partizan Belgrad setzt sich mit 3:1 gegen Werder Bremen durch. 51
Mi. 10.11.1965 Ferencvaros Budapest - Panathinaikos Athen 0 : 0 ( 0 : 0 ) Budapest (Ungarn), Népstadion 12.300 Ferencvaros Budapest Panathinaikos Athen 1 0 0 1 51
Mi. 17.11.1965 Panathinaikos Athen - Ferencvaros Budapest 1 : 3 ( 0 : 2 ) Athen (Griechenland), Apostolos-Nikolaidis-Stadion 24.900 Panathinaikos Athen Ferencvaros Budapest 1 1 3 1 51
Ferencvaros Budapest setzt sich mit 3:1 gegen Panathinaikos Athen durch. 51
Mi. 10.11.1965 Levski-Spartak Sofia - Benfica Lissabon 2 : 2 ( 1 : 1 ) Sofia (Bulgarien), Wassil-Lewski-Nationalstadion 25.300 Levski-Spartak Sofia Benfica Lissabon 1 2 2 1 51
Mi. 08.12.1965 Benfica Lissabon - Levski-Spartak Sofia 3 : 2 ( 2 : 1 ) Lissabon (Portugal), Estádio da Luz 40.000 Benfica Lissabon Levski-Spartak Sofia 1 3 2 1 51
Benfica Lissabon setzt sich mit 5:4 gegen Levski-Spartak Sofia durch. 51
Mi. 17.11.1965 FC Kilmarnock - Real Madrid 2 : 2 ( 1 : 1 ) Kilmarnock (Schottland), Rugby Park 25.400 FC Kilmarnock Real Madrid 1 2 2 1 51
Mi. 01.12.1965 Real Madrid - FC Kilmarnock 5 : 1 ( 3 : 1 ) Madrid (Spanien), Estadio Santiago Bernabéu 80.000 Real Madrid FC Kilmarnock 1 5 1 1 51
Real Madrid setzt sich mit 7:3 gegen FC Kilmarnock durch. 51
Mi. 17.11.1965 ASK Vorwärts Berlin - Manchester United 0 : 2 ( 0 : 0 ) Berlin (Deutschland (DDR)), Walter-Ulbricht-Stadion 23.200 ASK Vorwärts Berlin Manchester United 1 0 2 1 51
Mi. 01.12.1965 Manchester United - ASK Vorwärts Berlin 3 : 1 ( 2 : 0 ) Manchester (England), Old Trafford 30.100 Manchester United ASK Vorwärts Berlin 1 3 1 1 51
Manchester United setzt sich mit 5:1 gegen ASK Vorwärts Berlin durch. 51
Di. 23.11.1965 RSC Anderlecht - Derry City 9 : 0 ( 3 : 0 ) Anderlecht (Belgien), Émile-Versé-Stadion 23.600 RSC Anderlecht Derry City 1 9 0 1 51
Mo. 29.11.1965 Derry City - RSC Anderlecht * Derry (Nordirland), Brandywell Stadium Derry City RSC Anderlecht 51
* Derry City tritt nicht an. 51
RSC Anderlecht setzt sich mit 9:0 gegen Derry City durch. 51
Mi. 24.11.1965 Sparta Prag - Gornik Zabrze 3 : 0 ( 1 : 0 ) Prag (Tschechoslowakei), Stadion Letna 19.500 Sparta Prag Gornik Zabrze 1 3 0 1 51
So. 28.11.1965 Gornik Zabrze - Sparta Prag 1 : 2 ( 0 : 1 ) Chorzów (Polen), Stadion Slaski 46.600 Gornik Zabrze Sparta Prag 1 1 2 1 51
Sparta Prag setzt sich mit 5:1 gegen Gornik Zabrze durch. 51
Mi. 01.12.1965 Dinamo Bukarest - Inter Mailand 2 : 1 ( 1 : 1 ) Bukarest (Rumänien), 23. August Stadion 20.000 Dinamo Bukarest Inter Mailand 1 2 1 1 51
Do. 16.12.1965 Inter Mailand - Dinamo Bukarest 2 : 0 ( 0 : 0 ) Mailand (Italien), Stadio San Siro 15.300 Inter Mailand Dinamo Bukarest 1 2 0 1 51
Inter Mailand setzt sich mit 3:2 gegen Dinamo Bukarest durch. 51
51
Viertelfinale: 61
Mi. 02.02.1966 Manchester United - Benfica Lissabon 3 : 2 ( 2 : 1 ) Manchester (England), Old Trafford 64.000 Manchester United Benfica Lissabon 1 3 2 1 61
Mi. 09.03.1966 Benfica Lissabon - Manchester United 1 : 5 ( 0 : 3 ) Lissabon (Portugal), Estádio da Luz 75.000 Benfica Lissabon Manchester United 1 1 5 1 61
Manchester United setzt sich mit 8:3 gegen Benfica Lissabon durch. 61
Mi. 23.02.1966 Inter Mailand - Ferencvaros Budapest 4 : 0 ( 2 : 0 ) Mailand (Italien), Stadio San Siro 36.900 Inter Mailand Ferencvaros Budapest 1 4 0 1 61
Mi. 02.03.1966 Ferencvaros Budapest - Inter Mailand 1 : 1 ( 1 : 0 ) Budapest (Ungarn), Népstadion 70.400 Ferencvaros Budapest Inter Mailand 1 1 1 1 61
Inter Mailand setzt sich mit 5:1 gegen Ferencvaros Budapest durch. 61
Mi. 23.02.1966 RSC Anderlecht - Real Madrid 1 : 0 ( 1 : 0 ) Anderlecht (Belgien), Émile-Versé-Stadion 34.900 RSC Anderlecht Real Madrid 1 1 0 1 61
Mi. 09.03.1966 Real Madrid - RSC Anderlecht 4 : 2 ( 2 : 0 ) Madrid (Spanien), Estadio Santiago Bernabéu 110.000 Real Madrid RSC Anderlecht 1 4 2 1 61
Real Madrid setzt sich mit 4:3 gegen RSC Anderlecht durch. 61
Mi. 02.03.1966 Sparta Prag - Partizan Belgrad 4 : 1 ( 1 : 1 ) Prag (Tschechoslowakei), Stadion Letna 30.200 Sparta Prag Partizan Belgrad 1 4 1 1 61
Mi. 09.03.1966 Partizan Belgrad - Sparta Prag 5 : 0 ( 4 : 0 ) Belgrad (Jugoslawien), Partizan-Stadion 36.900 Partizan Belgrad Sparta Prag 1 5 0 1 61
Partizan Belgrad setzt sich mit 6:4 gegen Sparta Prag durch. 61
61
Halbfinale: 62
Mi. 13.04.1966 Partizan Belgrad - Manchester United 2 : 0 ( 0 : 0 ) Belgrad (Jugoslawien), Partizan-Stadion 37.000 Partizan Belgrad Manchester United 1 2 0 1 62
Mi. 20.04.1966 Manchester United - Partizan Belgrad 1 : 0 ( 0 : 0 ) Manchester (England), Old Trafford 61.500 Manchester United Partizan Belgrad 1 1 0 1 62
Partizan Belgrad setzt sich mit 2:1 gegen Manchester United durch. 62
Mi. 13.04.1966 Real Madrid - Inter Mailand 1 : 0 ( 1 : 0 ) Madrid (Spanien), Estadio Santiago Bernabéu 120.000 Real Madrid Inter Mailand 1 1 0 1 62
Mi. 20.04.1966 Inter Mailand - Real Madrid 1 : 1 ( 0 : 1 ) Mailand (Italien), Stadio San Siro 76.000 Inter Mailand Real Madrid 1 1 1 1 62
Real Madrid setzt sich mit 2:1 gegen Inter Mailand durch. 62
62
Endspiel in Brüssel: 98
Mi. 11.05.1966 19:30 Real Madrid - Partizan Belgrad 2 : 1 ( 0 : 0 ) Brüssel (Belgien), Heysel-Stadion 46.700 Real Madrid Partizan Belgrad 1 2 1 1 98
98
Endplatzierung Europapokal der Landesmeister: 100
1. Real Madrid Real Madrid 101
2. Partizan Belgrad Partizan Belgrad 102