IfoSta - Information und Statistik
IfoSta - Sport
Inhaltsverzeichnis
Relegation
Bemerkungen
Belgien - Jupiler League
Spielzeit: 2008/2009
Zusammenfassung
Meister der Jupiler League 2008/2009: Standard Lüttich
Endspiele um die Meisterschaft der Jupiler League 2008/2009: RSC Anderlecht - Standard Lüttich 1:1 (0:0) 
  Standard Lüttich - RSC Anderlecht 1:0 (1:0) 
Teilnehmer an der UEFA Champions League 2009/2010: Standard Lüttich
Teilnehmer an der Qualifikation zur UEFA Champions League 2009/2010: RSC Anderlecht
Teilnehmer an der UEFA Europa League 2009/2010: KRC Genk (als Pokalsieger)
Teilnehmer an der Qualifikation der UEFA Europa League 2009/2010: FC Brügge
  KAA Gent
Absteiger aus der Jupiler League 2008/2009: FCV Dender
  AFC Tubize
  RAEC Mons
Aufsteiger zur Jupiler League 2009/2010: VV St. Truiden
Relegation zur Jupiler League 2009/2010: KSV Roeselare setzt sich in der Relegation gegen FCV Dender, Lierse SK und FC Antwerpen durch.
  Somit scheitert FCV Dender in der Relegation und steigt ab.
Meister der Jupiler League 2007/2008: Standard Lüttich
Neuling zur Jupiler League 2008/2009: KV Kortrijk
  AFC Tubize
Modus der Jupiler League 2008/2009: Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 34 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Belgischer Fußball-Meister ist der Erste dieser Doppelrunde. Die letzten zwei Mannschaften steigen dirket ab. Die Mannschaften auf den Plätzen 15 und 16 bestreiten eine Relegation. Dabei entscheidet das Punkteverhältnis über die Platzierung, wobei es für einen Sieg drei Punkte, für ein Unentschieden einen Punkt und für eine Niederlage null Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften zählt die größere Anzahl an Siegen. 
Sonstiges zur Jupiler League 2008/2009: Die Meisterschaft wird wegen der Punktgleichheit von Standard Lüttich und RSC Anderlecht im direkten Vergleich in zwei Entscheidungsspielen ausgespielt.
  Die Division 1 spielt ab der Spielzeit 2009/2010 mit 16 Mannschaften.
Weitere Ergebnisse belgischer Wettbewerbe:  
Endspiel um den Coupe de Belgique 2008/2009: Endspiel: KV Mechelen - KRC Genk 0:2 (0:1)
Weitere Ergebnisse internationaler Pokalwettbewerbe:  
Ergebnisse der belgischen Teilnehmer in der UEFA Champions League 2008/2009: Qualifikationsrunde 2: RSC Anderlecht - BATE Baryssau 1:2 (0:0)
  Qualifikationsrunde 2: BATE Baryssau - RSC Anderlecht 2:2 (1:1)
  Qualifikationsrunde 3: Standard Lüttich - FC Liverpool 0:0 (0:0)
  Qualifikationsrunde 3: FC Liverpool - Standard Lüttich 1:0 (0:0, 0:0) n.V.
Ergebnisse der belgischen Teilnehmer im UEFA Cup 2008/2009: Qualifikationsrunde 2: KAA Gent - Kalmar FF 2:1 (0:0)
  Qualifikationsrunde 2: Kalmar FF - KAA Gent 4:0 (1:0)
  Runde 1: Young Boys Bern - FC Brügge 2:2 (1:1)
  Runde 1: FC Brügge - Young Boys Bern 2:0 (2:0)
  Runde 1: FC Everton - Standard Lüttich 2:2 (2:2)
  Runde 1: Standard Lüttich - FC Everton 2:1 (1:0)
  Gruppenphase: Standard Lüttich - FC Sevilla 1:0 (1:0)
  Gruppenphase: Partizan Belgrad - Standard Lüttich 0:1 (0:1)
  Gruppenphase: Standard Lüttich - Sampdoria Genua 3:0 (3:0)
  Gruppenphase: VfB Stuttgart - Standard Lüttich 3:0 (1:0)
  Gruppenphase: Rosenborg Trondheim - FC Brügge 0:0 (0:0)
  Gruppenphase: FC Brügge - AS St.-Étienne 1:1 (0:1)
  Gruppenphase: FC Valencia - FC Brügge 1:1 (0:1)
  Gruppenphase: FC Brügge - FC Kopenhagen 0:1 (0:0)
  Zwischenrunde: Sporting Braga - Standard Lüttich 3:0 (2:0)
  Zwischenrunde: Standard Lüttich - Sporting Braga 1:1 (0:0)
Ergebnisse der belgischen Teilnehmer im UEFA Intertoto Cup 2008: Runde 2: Germinal Beerschot - Neftschi Baku 1:1 (1:1)
  Runde 2: Neftschi Baku - Germinal Beerschot 1:0 (0:0)