IfoSta - Information und Statistik
IfoSta - Sport
Inhaltsverzeichnis
SL-19641965-Kreuztabelle
NL-19651966-Tabellenstand
Österreich - Staatsliga
Zusammenfassung - Spielzeit: 1964/1965
Meister der Staatsliga 1964/1965: Linzer ASK
   
Teilnehmer am Europapokal der Landesmeister 1965/1966: Linzer ASK
   
Teilnehmer am Europapokal der Pokalsieger 1965/1966: 1. Wiener Neustädter SC (als Finalist)
   
Teilnehmer am Messepokal 1965/1966: Wiener Sport-Club
   
Teilnehmer am Mitropapokal 1965: Rapid Wien
   
Absteiger aus der Staatsliga 1964/1965: Sturm Graz
  Wiener AC
  Wacker Wien
   
Aufsteiger zur Nationalliga 1965/1966: Austria Klagenfurt
  1. Simmeringer SC
  Austria Salzburg
   
Meister der Staatsliga 1963/1964: Rapid Wien
   
Neuling zur Staatsliga 1964/1965: Sturm Graz
  Wacker Wien
  Wacker Innsbruck
   
Modus der Staatsliga 1964/1965: Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 26 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Österreichischer Fußball-Meister ist der Erste dieser Doppelrunde. Die letzten drei Mannschaften steigen ab. Dabei entscheidet das Punkteverhältnis über die Platzierung, wobei es für einen Sieg 2-0, für ein Unentschieden 1-1 und für eine Niederlage 0-2 Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet das Torverhältnis über die Platzierung. 
   
Sonstiges zur Staatsliga 1964/1965: Linzer ASK gewinnt das Double: Meisterschaft und OEFB-Cup.
  Die Staatsliga wird ab der Saison 1965/1966 in Nationalliga umbenannt.
   
Weitere Ergebnisse Österreichischer Wettbewerbe:  
   
Endspiel um den ÖFB-Cup 1964/1965: Endspiel - 1. Spiel: 1. Wiener Neustädter SC - LASK Linz 0:1 (0:0)
  Endspiel - 2. Spiel: LASK Linz - 1. Wiener Neustädter SC 1:1 (1:1)
   
Weitere Ergebnisse internationaler Pokalwettbewerbe:  
   
Ergebnisse der Österreichischen Teilnehmer im Europapokal der Landesmeister 1964/1965: Runde 1: Rapid Wien - Shamrock Rovers 3:0 (1:0)
  Runde 1: Shamrock Rovers - Rapid Wien 0:2 (0:0)
  Achtelfinale: Glasgow Rangers - Rapid Wien 1:0 (0:0)
  Achtelfinale: Rapid Wien - Glasgow Rangers 0:2 (0:1)
   
Ergebnisse der Österreichischen Teilnehmer im Europapokal der Pokalsieger 1964/1965: Runde 1: Admira Wien - Legia Warschau 1:3 (0:1)
  Runde 1: Legia Warschau - Admira Wien 1:0 (1:0)
   
Ergebnisse der Österreichischen Teilnehmer im Messepokal 1964/1965: Runde 1: Wiener Sport-Club - SC Leipzig 2:1 (0:0)
  Runde 1: SC Leipzig - Wiener Sport-Club 0:1 (0:0)
  Runde 1: NK Zagreb - Grazer AK 3:2 (1:0)
  Runde 1: Grazer AK - NK Zagreb 0:6 (0:2)
  Runde 2: Wiener Sport-Club - Ferencvaros Budapest 1:0 (1:0)
  Runde 2: Ferencvaros Budapest - Wiener Sport-Club 2:1 (1:1)
  Runde 2 - Entscheidung: Ferencvaros Budapest - Wiener Sport-Club 2:0 (0:0)
   
Ergebnisse der Österreichischen Teilnehmer im Intertoto Cup 1964: Vorrunde: SC Leipzig - First Vienna FC 4:1 (:)
  Vorrunde: First Vienna FC - SC Leipzig 1:2 (:)
  Vorrunde: Vojvodina Novi Sad - First Vienna FC 5:2 (:)
  Vorrunde: First Vienna FC - Vojvodina Novi Sad 1:1 (:)
  Vorrunde: Jednota Trencin - First Vienna FC 5:1 (:)
  Vorrunde: First Vienna FC - Jednota Trencin 2:0 (:)
  Vorrunde: Szombierki Bytom - Wiener Sport-Club 3:1 (:)
  Vorrunde: Wiener Sport-Club - Szombierki Bytom 2:3 (:)
  Vorrunde: VSS Kosice - Wiener Sport-Club 3:2 (:)
  Vorrunde: Wiener Sport-Club - VSS Kosice 1:1 (:)
  Vorrunde: ASK Vorwärts Berlin - Wiener Sport-Club 1:3 (:)
  Vorrunde: Wiener Sport-Club - ASK Vorwärts Berlin 1:2 (:)
   
Ergebnisse der Österreichischen Teilnehmer im Mitropapokal 1964: Viertelfinale: Vasas Budapest - Linzer ASK 3:1 (:)
  Viertelfinale: Linzer ASK - Vasas Budapest 1:1 (:)