IfoSta - Information und Statistik
IfoSta - Sport
Inhaltsverzeichnis
BL-19821983-Kreuztabelle
BL-19831984-Tabellenstand
Österreich - Bundesliga
Zusammenfassung - Spielzeit: 1982/1983
Meister der Bundesliga 1982/1983: Rapid Wien
   
Teilnehmer am Europapokal der Landesmeister 1983/1984: Rapid Wien
   
Teilnehmer am Europapokal der Pokalsieger 1983/1984: Wacker Innsbruck (als Finalist)
   
Teilnehmer am UEFA Cup 1983/1984: Austria Wien
  Sturm Graz
   
Teilnehmer am Intertoto Cup 1983: Wacker Innsbruck
  Sturm Graz
  SC Eisenstadt
  Admira/Wacker Wien
   
Absteiger aus der Bundesliga 1982/1983: Admira/Wacker Wien
   
Aufsteiger zur Bundesliga 1983/1984: SV Sankt Veit
  Favoritner AC
   
Meister der Bundesliga 1981/1982: Rapid Wien
   
Neuling zur Bundesliga 1982/1983: Austria Klagenfurt
  SC Eisenstadt
  First Vienna FC
  SC Neusiedl
  1. Simmeringer SC
  Union Wels
   
Modus der Bundesliga 1982/1983: Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 30 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Österreichischer Fußball-Meister ist der Erste dieser Doppelrunde. Die letzten zwei Mannschaften steigen ab. Dabei entscheidet das Punkteverhältnis über die Platzierung, wobei es für einen Sieg 2-0, für ein Unentschieden 1-1 und für eine Niederlage 0-2 Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet das Torverhältnis über die Platzierung. 
   
Sonstiges zur Bundesliga 1982/1983: Rapid Wien gewinnt das Double: Meisterschaft und OEFB-Cup.
   
Weitere Ergebnisse Österreichischer Wettbewerbe:  
   
Endspiel um den ÖFB-Cup 1982/1983: Endspiel - 1. Spiel: Rapid Wien - Wacker Innsbruck 3:0 (1:0)
  Endspiel - 2. Spiel: Wacker Innsbruck - Rapid Wien 0:5 (0:4)
   
Weitere Ergebnisse internationaler Pokalwettbewerbe:  
   
Ergebnisse der Österreichischen Teilnehmer im Europapokal der Landesmeister 1982/1983: Runde 1: Avenir Beggen - Rapid Wien 0:5 (0:3)
  Runde 1: Rapid Wien - Avenir Beggen 8:0 (4:0)
  Achtelfinale: Rapid Wien - Widzew Lodz 2:1 (0:0)
  Achtelfinale: Widzew Lodz - Rapid Wien 5:3 (3:1)
   
Ergebnisse der Österreichischen Teilnehmer im Europapokal der Pokalsieger 1982/1983: Runde 1: Austria Wien - Panathinaikos Athen 2:0 (2:0)
  Runde 1: Panathinaikos Athen - Austria Wien 2:1 (1:0)
  Achtelfinale: Galatasaray Istanbul - Austria Wien 2:4 (2:1)
  Achtelfinale: Austria Wien - Galatasaray Istanbul 0:1 (0:0)
  Viertelfinale: Austria Wien - FC Barcelona 0:0 (0:0)
  Viertelfinale: FC Barcelona - Austria Wien 1:1 (1:1)
  Halbfinale: Austria Wien - Real Madrid 2:2 (2:1)
  Halbfinale: Real Madrid - Austria Wien 3:1 (1:0)
   
Ergebnisse der Österreichischen Teilnehmer im UEFA Cup 1982/1983: Runde 1: Bohemians Prag - Admira/Wacker Wien 5:0 (3:0)
  Runde 1: Admira/Wacker Wien - Bohemians Prag 1:2 (1:1)
  Runde 1: Grazer AK - Corvinul Hunedoara 1:1 (0:1)
  Runde 1: Corvinul Hunedoara - Grazer AK 3:0 (0:0)
   
Ergebnisse der Österreichischen Teilnehmer im Intertoto Cup 1982: Gruppenspiele: Aarhus GF - Sturm Graz 6:1 (:)
  Gruppenspiele: Sturm Graz - Aarhus GF 3:0 (:)
  Gruppenspiele: Werder Bremen - Sturm Graz 7:2 (:)
  Gruppenspiele: Sturm Graz - Werder Bremen 2:1 (:)
  Gruppenspiele: Plastika Nitra - Sturm Graz 5:3 (:)
  Gruppenspiele: Sturm Graz - Plastika Nitra 0:2 *
  Gruppenspiele: Admira/Wacker Wien - Hapoel Tel Aviv 2:1 (:)
  Gruppenspiele: Hapoel Tel Aviv - Admira/Wacker Wien 4:0 (:)
  Gruppenspiele: Admira/Wacker Wien - IFK Norrköping 1:0 (:)
  Gruppenspiele: IFK Norrköping - Admira/Wacker Wien 0:1 (:)
  Gruppenspiele: Admira/Wacker Wien - Hapoel Kfar Saba 3:0 (:)
  Gruppenspiele: Hapoel Kfar Saba - Admira/Wacker Wien 1:1 (:)
  Gruppenspiele: Bohemians Prag - Linzer ASK 2:1 (:)
  Gruppenspiele: Linzer ASK - Bohemians Prag 1:4 (:)
  Gruppenspiele: Gwardia Warschau - Linzer ASK 1:0 (:)
  Gruppenspiele: Linzer ASK - Gwardia Warschau 2:3 (:)
  Gruppenspiele: Young Boys Bern - Linzer ASK 0:2 (:)
  Gruppenspiele: Linzer ASK - Young Boys Bern 0:3 (:)
  Gruppenspiele: Brage IK Borlänge - Wiener Sport-Club 3:0 (:)
  Gruppenspiele: Wiener Sport-Club - Brage IK Borlänge 1:2 (:)
  Gruppenspiele: Pogon Stettin - Wiener Sport-Club 3:3 (:)
  Gruppenspiele: Wiener Sport-Club - Pogon Stettin 3:4 (:)
  Gruppenspiele: Sparta Prag - Wiener Sport-Club 2:2 (:)
  Gruppenspiele: Wiener Sport-Club - Sparta Prag 1:1 (:)