IfoSta - Information und Statistik
IfoSta - Sport
Inhaltsverzeichnis
BL-20182019-Qualifikation
BL-20192020-Tabellenstand
Österreich - Bundesliga
Zusammenfassung - Spielzeit: 2018/2019
Meister der Bundesliga 2018/2019: RB Salzburg
   
Teilnehmer an der UEFA Champions League 2019/2020: RB Salzburg
   
Teilnehmer an der Qualifikation zur UEFA Champions League 2019/2020: LASK Linz
   
Teilnehmer an der UEFA Europa League 2019/2020: Wolfsberger AC
   
Teilnehmer an der Qualifikation der UEFA Europa League 2019/2020: Austria Wien
  Sturm Graz
   
Absteiger aus der Bundesliga 2018/2019: Wacker Innsbruck
   
Aufsteiger zur Bundesliga 2019/2020: WSG Tirol
   
Meister der Bundesliga 2017/2018: RB Salzburg
   
Neuling zur Bundesliga 2018/2019: Wacker Innsbruck
  TSV Hartberg
   
Modus der Bundesliga 2018/2019: Zunächst wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 26 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Dabei entscheidet das Punkteverhältnis über die Platzierung, wobei es für einen Sieg drei Punkte, für ein Unentschieden einen Punkt und für eine Niederlage null Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet das Torverhältnis über die Platzierung. 
  Nach der Doppelrunde spielen die ersten sechs Mannschaften in der Meisterschaftsgruppe, wobei der Erste dieser Meisterschaft-Finalrunde Österreichischer Fußball-Meister ist. Nach der Doppelrunde spielen die Mannschaften auf den Plätzen sieben bis zwölf in der Qualifkationsgruppe, wobei die letztplatzierte Mannschaft absteigt. 
  Für die Meistersgruppe gilt: Aus dem Grunddurchgang werden die Hälfte der errungenen Punkte übernommen. Bei Punktegleichheit nach dem letzten Spieltag wird der halbe abgerundete Punkt wieder abgezogen. 
  Für die Qualifikationsgruppe gilt: Bei Punktegleichheit nach dem letzten Spieltag wird der halbe abgerundete Punkt wieder abgezogen. Die Punkte der Gesamtbilanz sind dargestellt als Gesamtpunktzahl / Punkte aus Spielen der Qualifikationsgruppe + Punkte aus Grunddurchgang.
   
Sonstiges zur Bundesliga 2018/2019: RB Salzburg gewinnt das Double: Meisterschaft und OEFB-Cup.
   
Weitere Ergebnisse Österreichischer Wettbewerbe:  
   
Endspiel um den ÖFB-Cup 2018/2019: Endspiel: RB Salzburg - Rapid Wien 2:0 (2:0)
   
Weitere Ergebnisse internationaler Pokalwettbewerbe:  
   
Ergebnisse der Österreichischen Teilnehmer in der UEFA Champions League 2018/2019: Qualifikationsrunde 2: Ajax Amsterdam - Sturm Graz 2:0 (1:0)
  Qualifikationsrunde 2: Sturm Graz - Ajax Amsterdam 1:3 (0:1)
  Qualifikationsrunde 3: RB Salzburg - FK Shkendija 3:0 (2:0)
  Qualifikationsrunde 3: FK Shkendija - RB Salzburg 0:1 (0:0)
  Play-Offs: Roter Stern Belgrad - RB Salzburg 0:0 (0:0)
  Play-Offs: RB Salzburg - Roter Stern Belgrad 2:2 (1:0)
   
Ergebnisse der Österreichischen Teilnehmer in der UEFA Europa League 2018/2019: Qualifikationsrunde 2: ZSKA Sofia - Admira Wacker Mödling 3:0 (3:0)
  Qualifikationsrunde 2: Admira Wacker Mödling - ZSKA Sofia 1:3 (0:1)
  Qualifikationsrunde 2: LASK Linz - Lilleström SK 4:0 (2:0)
  Qualifikationsrunde 2: Lilleström SK - LASK Linz 1:2 (0:1)
  Qualifikationsrunde 3: Sturm Graz - AEK Larnaka 0:2 (0:0)
  Qualifikationsrunde 3: AEK Larnaka - Sturm Graz 5:0 (1:0)
  Qualifikationsrunde 3: Besiktas Istanbul - LASK Linz 1:0 (1:0)
  Qualifikationsrunde 3: LASK Linz - Besiktas Istanbul 2:1 (1:0)
  Qualifikationsrunde 3: Slovan Bratislava - Rapid Wien 2:1 (1:1)
  Qualifikationsrunde 3: Rapid Wien - Slovan Bratislava 4:0 (1:0)
  Play-Offs: Rapid Wien - Steaua Bukarest 3:1 (2:0)
  Play-Offs: Steaua Bukarest - Rapid Wien 2:1 (2:0)
  Gruppenphase: RasenBallsport Leipzig - RB Salzburg 2:3 (0:2)
  Gruppenphase: RB Salzburg - Celtic Glasgow 3:1 (0:1)
  Gruppenphase: RB Salzburg - Rosenborg Trondheim 3:0 (1:0)
  Gruppenphase: Rosenborg Trondheim - RB Salzburg 2:5 (0:4)
  Gruppenphase: RB Salzburg - RasenBallsport Leipzig 1:0 (0:0)
  Gruppenphase: Celtic Glasgow - RB Salzburg 1:2 (0:0)
  Gruppenphase: Rapid Wien - Spartak Moskau 2:0 (0:0)
  Gruppenphase: Glasgow Rangers - Rapid Wien 3:1 (1:1)
  Gruppenphase: FC Villarreal - Rapid Wien 5:0 (3:0)
  Gruppenphase: Rapid Wien - FC Villarreal 0:0 (0:0)
  Gruppenphase: Spartak Moskau - Rapid Wien 1:2 (1:0)
  Gruppenphase: Rapid Wien - Glasgow Rangers 1:0 (0:0)
  Zwischenrunde: Rapid Wien - Inter Mailand 0:1 (0:1)
  Zwischenrunde: Inter Mailand - Rapid Wien 4:0 (2:0)
  Zwischenrunde: FC Brügge - RB Salzburg 2:1 (0:1)
  Zwischenrunde: RB Salzburg - FC Brügge 4:0 (3:0)
  Achtelfinale: SSC Neapel - RB Salzburg 3:0 (2:0)
  Achtelfinale: RB Salzburg - SSC Neapel 3:1 (1:1)