IfoSta - Information und Statistik
IfoSta - Sport
Inhaltsverzeichnis
DO-19331934-Kreuztabelle
DO-19341935-Tabellenstand
Schottland - Scottish Division One
Zusammenfassung - Spielzeit: 1933/1934
Meister der Scottish Division One 1933/1934: Glasgow Rangers
   
Absteiger aus der Scottish Division One 1933/1934: Third Lanark
  FC Cowdenbeath
   
Aufsteiger zur Scottish Division One 1934/1935: Albion Rovers
  Dunfermline Athletic
   
Meister der Scottish Division One 1932/1933: Glasgow Rangers
   
Neuling zur Scottish Division One 1933/1934: Hibernian Edinburgh
  Queen of the South
   
Modus der Scottish Division One 1933/1934: Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 38 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Schottischer Fußball-Meister ist der Erste dieser Doppelrunde. Die zwei letztplatzierten Mannschaften steigen ab. Über die Platzierung entscheidet die Punktzahl, wobei es für einen Sieg 2-0, für ein Unentschieden 1-1 und für eine Niederlage 0-2 Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet die bessere Tordifferenz über die Platzierung. 
   
Sonstiges zur Scottish Division One 1933/1934: Glasgow Rangers gewinnt das Double: Meisterschaft und FA Cup.
  Die Chronologie der Spieltage und Spielansetzungen ist nicht bekannt.
   
Weitere Ergebnisse schottischer Wettbewerbe:  
   
Endspiel um den FA Cup 1933/1934: Endspiel: Glasgow Rangers - FC St. Mirren 5:0 (:)