IfoSta - Information und Statistik
IfoSta - Sport
Inhaltsverzeichnis
AL-19481949-Nord-Kreuztabelle
AL-19481949-Sued-Tabellenstand
Fußball-Landesliga Rheinland
Zusammenfassung (Gruppe Nord) - Spielzeit: 1948/1949
Meister der Fußball-Landesliga Rheinland-Nord 1948/1949: FV Engers 07
   
Meister der Fußball-Landesliga Rheinland 1948/1949: VfR Kirn
   
Aufsteiger zur Fußball-Oberliga Südwest 1949/1950: FV Engers 07
   
Absteiger aus der Fußball-Oberliga Südwest 1948/1949: [Dazu liegen keine Informationen vor.]
   
Absteiger aus der Fußball-Landesliga Rheinland-Nord 1948/1949: [Dazu liegen keine Informationen vor.]
   
Aufsteiger zur Fußball-Landesliga Rheinland-Nord 1949/1950: [Dazu liegen keine Informationen vor.]
   
Neuling zur Fußball-Landesliga Rheinland-Nord 1948/1949: [Dazu liegen keine Informationen vor.]
   
Modus der Fußball-Landesliga Rheinland-Nord 1948/1949: Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit vermutlich 22 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Meister der Fußball-Landesliga Rheinland-Nord ist der Erste dieser Doppelrunde. Der Meister steigt in die Fußball-Oberliga Südwest auf. Zum Abstieg liegen keinen Informationen vor. Dabei entscheidet das Punkteverhältnis über die Platzierung, wobei es für einen Sieg 2-0, für ein Unentschieden 1-1 und für eine Niederlage 0-2 Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet der Torquotient (geschossene / erhaltene Tore) über die Platzierung.
   
Sonstiges zur Fußball-Landesliga Rheinland-Nord 1948/1949: VfR Kirn ist Amateur-Rheinland-Meister 1949.
  Weitere Angaben zu der Spielzeit 1948/1949 der Fußball-Landesliga Rheinland-Nord liegen nicht vor.
  Die Chronologie der Spieltage und Spielansetzungen ist nicht bekannt.