IfoSta - Information und Statistik
IfoSta - Sport
Inhaltsverzeichnis
FairPlay
Chronik-Tabellen
Fußball-Regionalliga Bayern
Zusammenfassung - Spielzeiten: 2012/2013 - 2021/2022
Lfd. Nr. Liga Gruppe Spielzeit Zusammenfassung (1) Zusammenfassung (2)
1. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013 Meister der Fußball-Regionalliga Bayern 2012/2013: TSV 1860 München II
2. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013    
3. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013 Teilnehmer an der Aufsteigsrunde zur 3. Fußball-Liga 2013/2014: TSV 1860 München II
4. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013    
5. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013 Aufsteiger zur 3. Fußball-Liga 2013/2014: -
6. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013    
7. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013 Absteiger aus der 3. Fußball-Liga 2012/2013: -
8. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013    
9. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013 Absteiger aus der Fußball-Regionalliga Bayern 2012/2013: SC Eltersdorf
10. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013 Absteiger aus der Fußball-Regionalliga Bayern 2012/2013: FC Ismaning
11. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013 Absteiger aus der Fußball-Regionalliga Bayern 2012/2013: VfL Frohnlach
12. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013    
13. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013 Aufsteiger zur Fußball-Regionalliga Bayern 2013/2014: 1. FC Schweinfurt 05
14. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013 Aufsteiger zur Fußball-Regionalliga Bayern 2013/2014: SV Schalding-Heining
15. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013    
16. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2012/2013: 1. FC Nürnberg II (aus der Fußball-Regionalliga Süd)
17. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2012/2013: FC Bayern München II (aus der Fußball-Regionalliga Süd)
18. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2012/2013: FC Ingolstadt 04 II (aus der Fußball-Regionalliga Süd)
19. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2012/2013: FC Memmingen (aus der Fußball-Regionalliga Süd)
20. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2012/2013: SpVgg Greuther Fürth II (aus der Fußball-Regionalliga Süd)
21. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2012/2013: TSV 1860 München II (aus der Fußball-Regionalliga Süd)
22. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2012/2013: TSV 1860 Rosenheim (aus der Amateur-Oberliga Bayern)
23. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2012/2013: SpVgg Bayern Hof (aus der Amateur-Oberliga Bayern)
24. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2012/2013: SC Eltersdorf (aus der Amateur-Oberliga Bayern)
25. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2012/2013: TSV Buchbach (aus der Amateur-Oberliga Bayern)
26. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2012/2013: TSV 1896 Rain/Lech (aus der Amateur-Oberliga Bayern)
27. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2012/2013: SV Seligenporten (aus der Amateur-Oberliga Bayern)
28. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2012/2013: VfL Frohnlach (aus der Amateur-Oberliga Bayern)
29. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2012/2013: FC Eintracht Bamberg (aus der Amateur-Oberliga Bayern)
30. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2012/2013: FC Ismaning (aus der Amateur-Oberliga Bayern)
31. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2012/2013: SV Heimstetten (aus der Amateur-Oberliga Bayern)
32. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2012/2013: FV Illertissen (aus der Amateur-Oberliga Baden-Württemberg)
33. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2012/2013: Viktoria Aschaffenburg (aus der Amateur-Oberliga Hessen)
34. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2012/2013: Würzburger Kickers (aus der Fußball-Landesliga Bayern-Nord)
35. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2012/2013: FC Augsburg II (aus der Fußball-Landesliga Bayern-Süd)
36. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013    
37. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013 Modus der Fußball-Regionalliga Bayern 2012/2013: Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 38 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Meister der Fußball-Regionalliga Bayern ist der Erste dieser Doppelrunde. Der Meister nimmt an der Aufstiegsrunde für die 3. Fußball-Liga teil. Die letzten drei Mannschaften steigen in die Landesliga ab. Über die Platzierung entscheidet die Punktezahl, wobei es für einen Sieg drei Punkte, für ein Unentschieden einen Punkt und für eine Niederlage null Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet das Torverhältnis über die Platzierung. 
38. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013    
39. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013 Sonstiges zur Fußball-Regionalliga Bayern 2012/2013: Der Meister nimmt an der Aufstiegsrunde zur 3. Liga teil:
40. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013 Sonstiges zur Fußball-Regionalliga Bayern 2012/2013: Vizemeister Regionalliga Südwest - Meister Regionalliga Bayern: SV Elversberg - TSV 1860 München II 3:2 (2:2), 1:1 (0:1).
41. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013 Sonstiges zur Fußball-Regionalliga Bayern 2012/2013: Die Fußball-Regionalliga Bayern spielt in der Spielzeit 2013/2014 mit 19 Mannschaften.
42. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013    
43. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013    
44. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013    
45. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013    
46. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013    
47. Fußball-Regionalliga Bayern   2012/2013    
48. Fußball-Regionalliga Bayern   2013/2014 Meister der Fußball-Regionalliga Bayern 2013/2014: FC Bayern München II
49. Fußball-Regionalliga Bayern   2013/2014    
50. Fußball-Regionalliga Bayern   2013/2014 Teilnehmer an der Aufstiegsrunde zur 3. Fußball-Liga 2014/2015: FC Bayern München II
51. Fußball-Regionalliga Bayern   2013/2014    
52. Fußball-Regionalliga Bayern   2013/2014 Aufsteiger zur 3. Fußball-Liga 2014/2015: -
53. Fußball-Regionalliga Bayern   2013/2014    
54. Fußball-Regionalliga Bayern   2013/2014 Absteiger aus der 3. Fußball-Liga 2013/2014: Wacker Burghausen
55. Fußball-Regionalliga Bayern   2013/2014    
56. Fußball-Regionalliga Bayern   2013/2014 Absteiger aus der Fußball-Regionalliga Bayern 2013/2014: TSV 1860 Rosenheim
57. Fußball-Regionalliga Bayern   2013/2014 Absteiger aus der Fußball-Regionalliga Bayern 2013/2014: SpVgg Bayern Hof
58. Fußball-Regionalliga Bayern   2013/2014 Absteiger aus der Fußball-Regionalliga Bayern 2013/2014: Viktoria Aschaffenburg
59. Fußball-Regionalliga Bayern   2013/2014 Absteiger aus der Fußball-Regionalliga Bayern 2013/2014: TSV 1896 Rain/Lech
60. Fußball-Regionalliga Bayern   2013/2014    
61. Fußball-Regionalliga Bayern   2013/2014 Aufsteiger zur Fußball-Regionalliga Bayern 2014/2015: SpVgg Bayreuth
62. Fußball-Regionalliga Bayern   2013/2014 Aufsteiger zur Fußball-Regionalliga Bayern 2014/2015: VfR Garching
63. Fußball-Regionalliga Bayern   2013/2014    
64. Fußball-Regionalliga Bayern   2013/2014 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2013/2014: 1. FC Schweinfurt 05 (aus der Amateur-Oberliga Bayern-Nord)
65. Fußball-Regionalliga Bayern   2013/2014 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2013/2014: SV Schalding-Heining (aus der Amateur-Oberliga Bayern-Süd)
66. Fußball-Regionalliga Bayern   2013/2014    
67. Fußball-Regionalliga Bayern   2013/2014 Modus der Fußball-Regionalliga Bayern 2013/2014: Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 36 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Meister der Fußball-Regionalliga Bayern ist der Erste dieser Doppelrunde. Der Meister nimmt an der Aufstiegsrunde für die 3. Fußball-Liga teil. Die letzten vier Mannschaften steigen in die Amateuliga ab. Über die Platzierung entscheidet die Punktezahl, wobei es für einen Sieg drei Punkte, für ein Unentschieden einen Punkt und für eine Niederlage null Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet das Torverhältnis über die Platzierung. 
68. Fußball-Regionalliga Bayern   2013/2014    
69. Fußball-Regionalliga Bayern   2013/2014 Sonstiges zur Fußball-Regionalliga Bayern 2013/2014: Der Meister nimmt an der Aufstiegsrunde zur 3. Liga teil.
70. Fußball-Regionalliga Bayern   2013/2014 Sonstiges zur Fußball-Regionalliga Bayern 2013/2014: Meister Regionalliga West - Meister Regionalliga Bayern, SC Fortuna Köln - FC Bayern München II 1:0 (0:0), 1:2 (0:1).
71. Fußball-Regionalliga Bayern   2013/2014 Sonstiges zur Fußball-Regionalliga Bayern 2013/2014: Die Fußball-Regionalliga Bayern spielt in der Spielzeit 2014/2015 mit 18 Mannschaften.
72. Fußball-Regionalliga Bayern   2013/2014    
73. Fußball-Regionalliga Bayern   2013/2014    
74. Fußball-Regionalliga Bayern   2013/2014    
75. Fußball-Regionalliga Bayern   2013/2014    
76. Fußball-Regionalliga Bayern   2013/2014    
77. Fußball-Regionalliga Bayern   2013/2014    
78. Fußball-Regionalliga Bayern   2014/2015 Meister der Fußball-Regionalliga Bayern 2014/2015: Würzburger Kickers
79. Fußball-Regionalliga Bayern   2014/2015    
80. Fußball-Regionalliga Bayern   2014/2015 Teilnehmer an der Aufstiegsrunde zur 3. Fußball-Liga 2015/2016: Würzburger Kickers
81. Fußball-Regionalliga Bayern   2014/2015    
82. Fußball-Regionalliga Bayern   2014/2015 Aufsteiger zur 3. Fußball-Liga 2015/2016: Würzburger Kickers
83. Fußball-Regionalliga Bayern   2014/2015    
84. Fußball-Regionalliga Bayern   2014/2015 Absteiger aus der 3. Fußball-Liga 2014/2015: SpVgg Unterhaching
85. Fußball-Regionalliga Bayern   2014/2015 Absteiger aus der 3. Fußball-Liga 2014/2015: SSV Jahn Regensburg
86. Fußball-Regionalliga Bayern   2014/2015    
87. Fußball-Regionalliga Bayern   2014/2015 Absteiger aus der Fußball-Regionalliga Bayern 2014/2015: SV Heimstetten
88. Fußball-Regionalliga Bayern   2014/2015 Absteiger aus der Fußball-Regionalliga Bayern 2014/2015: VfR Garching
89. Fußball-Regionalliga Bayern   2014/2015 Absteiger aus der Fußball-Regionalliga Bayern 2014/2015: SV Seligenporten
90. Fußball-Regionalliga Bayern   2014/2015 Absteiger aus der Fußball-Regionalliga Bayern 2014/2015: FC Eintracht Bamberg
91. Fußball-Regionalliga Bayern   2014/2015    
92. Fußball-Regionalliga Bayern   2014/2015 Aufsteiger zur Fußball-Regionalliga Bayern 2015/2016: Viktoria Aschaffenburg
93. Fußball-Regionalliga Bayern   2014/2015 Aufsteiger zur Fußball-Regionalliga Bayern 2015/2016: FC Amberg
94. Fußball-Regionalliga Bayern   2014/2015 Aufsteiger zur Fußball-Regionalliga Bayern 2015/2016: TSV 1896 Rain/Lech
95. Fußball-Regionalliga Bayern   2014/2015    
96. Fußball-Regionalliga Bayern   2014/2015 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2014/2015: Wacker Burghausen (aus der 3. Fußball-Liga)
97. Fußball-Regionalliga Bayern   2014/2015 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2014/2015: SpVgg Bayreuth (aus der Amateur-Oberliga Bayern-Nord)
98. Fußball-Regionalliga Bayern   2014/2015 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2014/2015: VfR Garching (aus der Amateur-Oberliga Bayern-Süd)
99. Fußball-Regionalliga Bayern   2014/2015    
100. Fußball-Regionalliga Bayern   2014/2015 Modus der Fußball-Regionalliga Bayern 2014/2015: Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 34 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Meister der Fußball-Regionalliga Bayern ist der Erste dieser Doppelrunde. Der Meister nimmt an der Aufstiegsrunde für die 3. Fußball-Liga teil. Die letzten vier Mannschaften steigen in die Amateuliga ab. Über die Platzierung entscheidet die Punktezahl, wobei es für einen Sieg drei Punkte, für ein Unentschieden einen Punkt und für eine Niederlage null Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet das Torverhältnis über die Platzierung. 
101. Fußball-Regionalliga Bayern   2014/2015    
102. Fußball-Regionalliga Bayern   2014/2015 Sonstiges zur Fußball-Regionalliga Bayern 2014/2015: Der Meister nimmt an der Aufstiegsrunde zur 3. Liga teil.
103. Fußball-Regionalliga Bayern   2014/2015 Sonstiges zur Fußball-Regionalliga Bayern 2014/2015: Zweiter Regionalliga Südwest - Meister Regionalliga Bayern, 1. FC Saarbrücken - Würzburger Kickers 0:1 (0:1), 1:0 (1:0, 1:0) n.V., 5:6 i.E..
104. Fußball-Regionalliga Bayern   2014/2015    
105. Fußball-Regionalliga Bayern   2014/2015    
106. Fußball-Regionalliga Bayern   2014/2015    
107. Fußball-Regionalliga Bayern   2014/2015    
108. Fußball-Regionalliga Bayern   2014/2015    
109. Fußball-Regionalliga Bayern   2014/2015    
110. Fußball-Regionalliga Bayern   2015/2016 Meister der Fußball-Regionalliga Bayern 2015/2016: SSV Jahn Regensburg
111. Fußball-Regionalliga Bayern   2015/2016    
112. Fußball-Regionalliga Bayern   2015/2016 Teilnehmer an der Aufstiegsrunde zur 3. Fußball-Liga 2016/2017: SSV Jahn Regensburg
113. Fußball-Regionalliga Bayern   2015/2016    
114. Fußball-Regionalliga Bayern   2015/2016 Aufsteiger zur 3. Fußball-Liga 2016/2017: SSV Jahn Regensburg
115. Fußball-Regionalliga Bayern   2015/2016    
116. Fußball-Regionalliga Bayern   2015/2016 Absteiger aus der 3. Fußball-Liga 2015/2016: -
117. Fußball-Regionalliga Bayern   2015/2016    
118. Fußball-Regionalliga Bayern   2015/2016 Absteiger aus der Fußball-Regionalliga Bayern 2015/2016: Viktoria Aschaffenburg
119. Fußball-Regionalliga Bayern   2015/2016 Absteiger aus der Fußball-Regionalliga Bayern 2015/2016: FC Amberg
120. Fußball-Regionalliga Bayern   2015/2016 Absteiger aus der Fußball-Regionalliga Bayern 2015/2016: TSV 1896 Rain/Lech
121. Fußball-Regionalliga Bayern   2015/2016    
122. Fußball-Regionalliga Bayern   2015/2016 Aufsteiger zur Fußball-Regionalliga Bayern 2016/2017: SV Seligenporten
123. Fußball-Regionalliga Bayern   2015/2016 Aufsteiger zur Fußball-Regionalliga Bayern 2016/2017: VfR Garching
124. Fußball-Regionalliga Bayern   2015/2016 Aufsteiger zur Fußball-Regionalliga Bayern 2016/2017: SpVgg Bayern Hof
125. Fußball-Regionalliga Bayern   2015/2016 Aufsteiger zur Fußball-Regionalliga Bayern 2016/2017: TSV 1860 Rosenheim
126. Fußball-Regionalliga Bayern   2015/2016    
127. Fußball-Regionalliga Bayern   2015/2016 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2015/2016: SpVgg Unterhaching (aus der 3. Fußball-Liga)
128. Fußball-Regionalliga Bayern   2015/2016 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2015/2016: SSV Jahn Regensburg (aus der 3. Fußball-Liga)
129. Fußball-Regionalliga Bayern   2015/2016 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2015/2016: Viktoria Aschaffenburg (aus der Amateur-Oberliga Bayern-Nord)
130. Fußball-Regionalliga Bayern   2015/2016 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2015/2016: FC Amberg (aus der Amateur-Oberliga Bayern-Nord)
131. Fußball-Regionalliga Bayern   2015/2016 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2015/2016: TSV 1896 Rain/Lech (aus der Amateur-Oberliga Bayern-Süd)
132. Fußball-Regionalliga Bayern   2015/2016    
133. Fußball-Regionalliga Bayern   2015/2016 Modus der Fußball-Regionalliga Bayern 2015/2016: Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 34 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Meister der Fußball-Regionalliga Bayern ist der Erste dieser Doppelrunde. Der Meister nimmt an der Aufstiegsrunde für die 3. Fußball-Liga teil. Die letzten vier Mannschaften steigen in die Amateuliga ab. Über die Platzierung entscheidet die Punktezahl, wobei es für einen Sieg drei Punkte, für ein Unentschieden einen Punkt und für eine Niederlage null Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet das Torverhältnis über die Platzierung. 
134. Fußball-Regionalliga Bayern   2015/2016    
135. Fußball-Regionalliga Bayern   2015/2016 Sonstiges zur Fußball-Regionalliga Bayern 2015/2016: Der Meister nimmt an der Aufstiegsrunde zur 3. Liga teil.
136. Fußball-Regionalliga Bayern   2015/2016 Sonstiges zur Fußball-Regionalliga Bayern 2015/2016: Meister Regionalliga Nord - Meister Regionalliga Bayern, VfL Wolfsburg II - SSV Jahn Regensburg 1:0 (1:0), 0:2 (0:0).
137. Fußball-Regionalliga Bayern   2015/2016    
138. Fußball-Regionalliga Bayern   2015/2016    
139. Fußball-Regionalliga Bayern   2015/2016    
140. Fußball-Regionalliga Bayern   2015/2016    
141. Fußball-Regionalliga Bayern   2015/2016    
142. Fußball-Regionalliga Bayern   2015/2016    
143. Fußball-Regionalliga Bayern   2016/2017 Meister der Fußball-Regionalliga Bayern 2016/2017: SpVgg Unterhaching
144. Fußball-Regionalliga Bayern   2016/2017    
145. Fußball-Regionalliga Bayern   2016/2017 Teilnehmer an der Aufstiegsrunde zur 3. Fußball-Liga 2017/2018: SpVgg Unterhaching
146. Fußball-Regionalliga Bayern   2016/2017    
147. Fußball-Regionalliga Bayern   2016/2017 Aufsteiger zur 3. Fußball-Liga 2017/2018: SpVgg Unterhaching
148. Fußball-Regionalliga Bayern   2016/2017    
149. Fußball-Regionalliga Bayern   2016/2017 Absteiger aus der 2. Fußball-Bundesliga 2016/2017: TSV 1860 München
150. Fußball-Regionalliga Bayern   2016/2017    
151. Fußball-Regionalliga Bayern   2016/2017 Absteiger aus der 3. Fußball-Liga 2016/2017: -
152. Fußball-Regionalliga Bayern   2016/2017    
153. Fußball-Regionalliga Bayern   2016/2017 Absteiger aus der Fußball-Regionalliga Bayern 2016/2017: TSV 1860 München II
154. Fußball-Regionalliga Bayern   2016/2017 Absteiger aus der Fußball-Regionalliga Bayern 2016/2017: SpVgg Bayern Hof
155. Fußball-Regionalliga Bayern   2016/2017    
156. Fußball-Regionalliga Bayern   2016/2017 Aufsteiger zur Fußball-Regionalliga Bayern 2017/2018: VfB Eichstätt
157. Fußball-Regionalliga Bayern   2016/2017 Aufsteiger zur Fußball-Regionalliga Bayern 2017/2018: FC Unterföhring
158. Fußball-Regionalliga Bayern   2016/2017   FC Pipinsried
159. Fußball-Regionalliga Bayern   2016/2017    
160. Fußball-Regionalliga Bayern   2016/2017 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2016/2017: SV Seligenporten (aus der Amateur-Oberliga Bayern-Nord)
161. Fußball-Regionalliga Bayern   2016/2017 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2016/2017: SpVgg Bayern Hof (aus der Amateur-Oberliga Bayern-Nord)
162. Fußball-Regionalliga Bayern   2016/2017 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2016/2017: VfR Garching (aus der Amateur-Oberliga Bayern-Süd)
163. Fußball-Regionalliga Bayern   2016/2017 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2016/2017: TSV 1860 Rosenheim (aus der Amateur-Oberliga Bayern-Süd)
164. Fußball-Regionalliga Bayern   2016/2017    
165. Fußball-Regionalliga Bayern   2016/2017 Modus der Fußball-Regionalliga Bayern 2016/2017: Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 34 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Meister der Fußball-Regionalliga Bayern ist der Erste dieser Doppelrunde. Der Meister nimmt an der Aufstiegsrunde für die 3. Fußball-Liga teil. Die letzten zwei Mannschaften steigen in die Fußball-Amateur-Oberliga ab. Über die Platzierung entscheidet die Punktezahl, wobei es für einen Sieg drei Punkte, für ein Unentschieden einen Punkt und für eine Niederlage null Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet das Torverhältnis (geschossene - erhaltene Tore) über die Platzierung.
166. Fußball-Regionalliga Bayern   2016/2017    
167. Fußball-Regionalliga Bayern   2016/2017 Sonstiges zur Fußball-Regionalliga Bayern 2016/2017: Der Meister nimmt an der Aufstiegsrunde zur 3. Liga teil.
168. Fußball-Regionalliga Bayern   2016/2017 Sonstiges zur Fußball-Regionalliga Bayern 2016/2017: Meister Regionalliga Bayern - Meister Regionalliga Südwest, SpVgg Unterhaching - SV Elversberg 3:0 (0:0), 2:2 (1:0).
169. Fußball-Regionalliga Bayern   2016/2017 Sonstiges zur Fußball-Regionalliga Bayern 2016/2017: TSV 1860 München II steigt nach der Spielzeit 2016/2017 aus der Fußball-Regionalliga Bayern ab, da TSV 1860 München zur Spielzeit 2017/2018 direkt von der 2. Fußball-Bundesliga in die Fußball-Regionalliga absteigt.
170. Fußball-Regionalliga Bayern   2016/2017 Sonstiges zur Fußball-Regionalliga Bayern 2016/2017: Die Fußball-Regionalliga Bayern spielt ab der Spielzeit 2017/2018 mit 19 Mannschaften.
171. Fußball-Regionalliga Bayern   2016/2017    
172. Fußball-Regionalliga Bayern   2016/2017    
173. Fußball-Regionalliga Bayern   2016/2017    
174. Fußball-Regionalliga Bayern   2016/2017    
175. Fußball-Regionalliga Bayern   2016/2017    
176. Fußball-Regionalliga Bayern   2016/2017    
177. Fußball-Regionalliga Bayern   2017/2018 Meister der Fußball-Regionalliga Bayern 2017/2018: TSV 1860 München
178. Fußball-Regionalliga Bayern   2017/2018    
179. Fußball-Regionalliga Bayern   2017/2018 Teilnehmer an der Aufstiegsrunde zur 3. Fußball-Liga 2018/2019: TSV 1860 München
180. Fußball-Regionalliga Bayern   2017/2018    
181. Fußball-Regionalliga Bayern   2017/2018 Aufsteiger zur 3. Fußball-Liga 2018/2019: TSV 1860 München
182. Fußball-Regionalliga Bayern   2017/2018    
183. Fußball-Regionalliga Bayern   2017/2018 Absteiger aus der 3. Fußball-Liga 2017/2018: -
184. Fußball-Regionalliga Bayern   2017/2018    
185. Fußball-Regionalliga Bayern   2017/2018 Absteiger aus der Fußball-Regionalliga Bayern 2017/2018: SV Seligenporten
186. Fußball-Regionalliga Bayern   2017/2018 Absteiger aus der Fußball-Regionalliga Bayern 2017/2018: FC Unterföhring
187. Fußball-Regionalliga Bayern   2017/2018    
188. Fußball-Regionalliga Bayern   2017/2018 Aufsteiger zur Fußball-Regionalliga Bayern 2018/2019: Viktoria Aschaffenburg
189. Fußball-Regionalliga Bayern   2017/2018 Aufsteiger zur Fußball-Regionalliga Bayern 2018/2019: SV Heimstetten
190. Fußball-Regionalliga Bayern   2017/2018    
191. Fußball-Regionalliga Bayern   2017/2018 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2017/2018: TSV 1860 München (aus der 2. Fußball-Bundesliga)
192. Fußball-Regionalliga Bayern   2017/2018 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2017/2018: VfB Eichstätt (aus der Amateur-Oberliga Bayern-Nord)
193. Fußball-Regionalliga Bayern   2017/2018 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2017/2018: FC Unterföhring (aus der Amateur-Oberliga Bayern-Süd)
194. Fußball-Regionalliga Bayern   2017/2018 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2017/2018: FC Pipinsried (aus der Amateur-Oberliga Bayern-Süd)
195. Fußball-Regionalliga Bayern   2017/2018    
196. Fußball-Regionalliga Bayern   2017/2018 Modus der Fußball-Regionalliga Bayern 2017/2018: Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 36 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Meister der Fußball-Regionalliga Bayern ist der Erste dieser Doppelrunde. Der Meister nimmt an der Aufstiegsrunde für die 3. Fußball-Liga teil. Die letzten zwei Mannschaften steigen direkt in die Fußball-Amateur-Oberliga ab, der Dritt-und Viertletzte bestreiten eine Relegation. Über die Platzierung entscheidet die Punktezahl, wobei es für einen Sieg drei Punkte, für ein Unentschieden einen Punkt und für eine Niederlage null Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet das Torverhältnis (geschossene - erhaltene Tore) über die Platzierung.
197. Fußball-Regionalliga Bayern   2017/2018 Sonstiges zur Fußball-Regionalliga Bayern 2017/2018: Der Meister nimmt an der Aufstiegsrunde zur 3. Liga teil.
198. Fußball-Regionalliga Bayern   2017/2018 Sonstiges zur Fußball-Regionalliga Bayern 2017/2018: Meister Regionalliga Südwest - Meister Regionalliga Bayern, 1. FC Saarbrücken - TSV 1860 München 2:3 (1:1), 2:2 (1:0).
199. Fußball-Regionalliga Bayern   2017/2018 Sonstiges zur Fußball-Regionalliga Bayern 2017/2018: Die Fußball-Regionalliga Bayern spielt ab der Spielzeit 2018/2019 mit 18 Mannschaften.
200. Fußball-Regionalliga Bayern   2017/2018    
201. Fußball-Regionalliga Bayern   2017/2018    
202. Fußball-Regionalliga Bayern   2017/2018    
203. Fußball-Regionalliga Bayern   2017/2018    
204. Fußball-Regionalliga Bayern   2017/2018    
205. Fußball-Regionalliga Bayern   2017/2018    
206. Fußball-Regionalliga Bayern   2018/2019 Meister der Fußball-Regionalliga Bayern 2018/2019: FC Bayern München II
207. Fußball-Regionalliga Bayern   2018/2019    
208. Fußball-Regionalliga Bayern   2018/2019 Teilnehmer an der Aufstiegsrunde zur 3. Fußball-Liga 2019/2020: FC Bayern München II
209. Fußball-Regionalliga Bayern   2018/2019    
210. Fußball-Regionalliga Bayern   2018/2019 Aufsteiger zur 3. Fußball-Liga 2019/2020: FC Bayern München II
211. Fußball-Regionalliga Bayern   2018/2019    
212. Fußball-Regionalliga Bayern   2018/2019 Absteiger aus der 3. Fußball-Liga 2018/2019: -
213. Fußball-Regionalliga Bayern   2018/2019    
214. Fußball-Regionalliga Bayern   2018/2019 Absteiger aus der Fußball-Regionalliga Bayern 2018/2019: FC Ingolstadt 04 II
215. Fußball-Regionalliga Bayern   2018/2019 Absteiger aus der Fußball-Regionalliga Bayern 2018/2019: FC Pipinsried
216. Fußball-Regionalliga Bayern   2018/2019    
217. Fußball-Regionalliga Bayern   2018/2019 Aufsteiger zur Fußball-Regionalliga Bayern 2019/2020: TSV Aubstadt
218. Fußball-Regionalliga Bayern   2018/2019 Aufsteiger zur Fußball-Regionalliga Bayern 2019/2020: SV Türkgücü-Ataspor München (als Türkgücü München)
219. Fußball-Regionalliga Bayern   2018/2019 Aufsteiger zur Fußball-Regionalliga Bayern 2019/2020: TSV 1896 Rain/Lech
220. Fußball-Regionalliga Bayern   2018/2019    
221. Fußball-Regionalliga Bayern   2018/2019 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2018/2019: Viktoria Aschaffenburg (aus der Amateur-Oberliga Bayern-Nord)
222. Fußball-Regionalliga Bayern   2018/2019 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2018/2019: SV Heimstetten (aus der Amateur-Oberliga Bayern-Süd)
223. Fußball-Regionalliga Bayern   2018/2019    
224. Fußball-Regionalliga Bayern   2018/2019 Modus der Fußball-Regionalliga Bayern 2018/2019: Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 34 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Meister der Fußball-Regionalliga Bayern ist der Erste dieser Doppelrunde. Der Meister nimmt an der Aufstiegsrunde für die 3. Fußball-Liga teil. Die letzten zwei Mannschaften steigen direkt in die Fußball-Amateur-Oberliga ab, der Dritt-und Viertletzte bestreiten eine Relegation. Über die Platzierung entscheidet die Punktezahl, wobei es für einen Sieg drei Punkte, für ein Unentschieden einen Punkt und für eine Niederlage null Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet das Torverhältnis (geschossene - erhaltene Tore) über die Platzierung.
225. Fußball-Regionalliga Bayern   2018/2019    
226. Fußball-Regionalliga Bayern   2018/2019 Sonstiges zur Fußball-Regionalliga Bayern 2018/2019: Durch den Abstieg von FC Ingolstadt 04 in die 3. Liga steigt FC Ingolstadt 04 II zwangsweise in die Bayernliga ab.
227. Fußball-Regionalliga Bayern   2018/2019 Sonstiges zur Fußball-Regionalliga Bayern 2018/2019: Der Meister nimmt an der Aufstiegsrunde zur 3. Liga teil.
228. Fußball-Regionalliga Bayern   2018/2019 Sonstiges zur Fußball-Regionalliga Bayern 2018/2019: Meister Regionalliga Nord - Meister Regionalliga Süd, VfL Wolfsburg II - FC Bayern München II 3:1 (3:1), 1:4 (1:2).
229. Fußball-Regionalliga Bayern   2018/2019    
230. Fußball-Regionalliga Bayern   2018/2019    
231. Fußball-Regionalliga Bayern   2018/2019    
232. Fußball-Regionalliga Bayern   2018/2019    
233. Fußball-Regionalliga Bayern   2018/2019    
234. Fußball-Regionalliga Bayern   2018/2019    
235. Fußball-Regionalliga Bayern   2019-2021 Aufsteiger zur 3. Fußball-Liga 2020/2021: Türkgücü München
236. Fußball-Regionalliga Bayern   2019-2021    
237. Fußball-Regionalliga Bayern   2019-2021 Meister der Fußball-Regionalliga Bayern 2019-2021: 1. FC Schweinfurt 05
238. Fußball-Regionalliga Bayern   2019-2021    
239. Fußball-Regionalliga Bayern   2019-2021 Teilnehmer an der Aufstiegsrunde zur 3. Fußball-Liga 2020/2021: 1. FC Schweinfurt 05
240. Fußball-Regionalliga Bayern   2019-2021    
241. Fußball-Regionalliga Bayern   2019-2021 Aufsteiger zur 3. Fußball-Liga 2020/2021: -
242. Fußball-Regionalliga Bayern   2019-2021    
243. Fußball-Regionalliga Bayern   2019-2021 Absteiger aus der 3. Fußball-Liga 2020/2021: FC Bayern München II
244. Fußball-Regionalliga Bayern   2019-2021 Absteiger aus der 3. Fußball-Liga 2020/2021: SpVgg Unterhaching
245. Fußball-Regionalliga Bayern   2019-2021    
246. Fußball-Regionalliga Bayern   2019-2021 Absteiger aus der Fußball-Regionalliga Bayern 2019-2021: VfR Garching
247. Fußball-Regionalliga Bayern   2019-2021    
248. Fußball-Regionalliga Bayern   2019-2021 Aufsteiger zur Fußball-Regionalliga Bayern 2020/2021: SC Eltersdorf
249. Fußball-Regionalliga Bayern   2019-2021 Aufsteiger zur Fußball-Regionalliga Bayern 2020/2021: FC Pipinsried
250. Fußball-Regionalliga Bayern   2019-2021    
251. Fußball-Regionalliga Bayern   2019-2021 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2019-2021: TSV Aubstadt (aus der Amateur-Oberliga Bayern-Nord)
252. Fußball-Regionalliga Bayern   2019-2021 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2019-2021: Türkgücü München (aus der Amateur-Oberliga Bayern-Süd)
253. Fußball-Regionalliga Bayern   2019-2021 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2019-2021: TSV 1896 Rain/Lech (aus der Amateur-Oberliga Bayern-Süd)
254. Fußball-Regionalliga Bayern   2019-2021    
255. Fußball-Regionalliga Bayern   2019-2021 Modus der Fußball-Regionalliga Bayern 2019-2021: Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 34 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Meister der Fußball-Regionalliga Bayern ist der Erste dieser Doppelrunde. Der Meister steigt direkt in die 3. Fußball-Liga auf. Die letzten zwei Mannschaften steigen direkt in die Fußball-Amateur-Oberliga ab, der Dritt-und Viertletzte bestreiten eine Relegation. Über die Platzierung entscheidet die Punktezahl, wobei es für einen Sieg drei Punkte, für ein Unentschieden einen Punkt und für eine Niederlage null Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet das Torverhältnis (geschossene - erhaltene Tore) über die Platzierung.
256. Fußball-Regionalliga Bayern   2019-2021    
257. Fußball-Regionalliga Bayern   2019-2021 Sonstiges zur Fußball-Regionalliga Bayern 2019-2021: Am 13.03.2020 wird der Spielbetrieb in der Regionalliga Bayern aufgrund der COVID-19-Pandemie in Deutschland bis mindestens 23.03.2020 ausgesetzt. Die Aussetzung wird anschließend bis mindestens 19.04.2020 verlängert. Bereits vor Ablauf der Frist teilt der DFB die geschlossene Entscheidung der 21 Landesverbände mit, den Spielbetrieb ab der Regionalliga abwärts bis auf Weiteres auszusetzen. 
258. Fußball-Regionalliga Bayern   2019-2021 Sonstiges zur Fußball-Regionalliga Bayern 2019-2021: Laut einem Beschluss vom 23.04.2020 hätte die Spielzeit ab dem 01.09.2020 fortgesetzt werden sollen. Letztendlich beginnt der Spielbetrieb wieder am 03.10.2020 (vgl. Abschlusstabelle (2021)). Nach einem Beschluss des Verbandsvorstands vom 08.05.2020 steigt zur Spielzeit 2020/2021 mit Türkgücü München diejenige Mannschaft auf, die sportlich zum Datum des Ablaufs der Meldefrist für die 3. Liga (22.06.2020) an der Tabellenspitze steht.
259. Fußball-Regionalliga Bayern   2019-2021 Sonstiges zur Fußball-Regionalliga Bayern 2019-2021: Die Fortsetzung der Spielzeit 2019-2021 findet am 03.10.2020 statt. Die Ergebnisse von Türkgücü München bleiben bei der Abschlusstabelle unberücksichtigt.
260. Fußball-Regionalliga Bayern   2019-2021 Sonstiges zur Fußball-Regionalliga Bayern 2019-2021: Die Dokumentation des Spielbetriebs vom 11.07.2019 bis 13.03.2020 ist mit dem Zusatz '(2020)' versehen.
261. Fußball-Regionalliga Bayern   2019-2021 Sonstiges zur Fußball-Regionalliga Bayern 2019-2021: Die Dokumentation des Spielbetriebs vom 03.10.2020 bis 31.10.2020 ist mit dem Zusatz '(2021)' versehen.
262. Fußball-Regionalliga Bayern   2019-2021 Sonstiges zur Fußball-Regionalliga Bayern 2019-2021: Der Meister nimmt an der Aufstiegsrunde zur 3. Liga teil.
263. Fußball-Regionalliga Bayern   2019-2021 Sonstiges zur Fußball-Regionalliga Bayern 2019-2021: Meister Regionalliga Bayern - Meister Regionalliga Nord, 1. FC Schweinfurt - TSV Havelse 0:1 (0:0), 0:1 (0:1).
264. Fußball-Regionalliga Bayern   2019-2021 Sonstiges zur Fußball-Regionalliga Bayern 2019-2021: Die Fußball-Regionalliga Bayern spielt ab der Spieltzeit 2021/2022 mit 20 Mannschaften.
265. Fußball-Regionalliga Bayern   2019-2021    
266. Fußball-Regionalliga Bayern   2019-2021    
267. Fußball-Regionalliga Bayern   2019-2021    
268. Fußball-Regionalliga Bayern   2019-2021    
269. Fußball-Regionalliga Bayern   2019-2021    
270. Fußball-Regionalliga Bayern   2019-2021    
271. Fußball-Regionalliga Bayern   2021/2022 Meister der Fußball-Regionalliga Bayern 2021/2022: SpVgg Bayreuth
272. Fußball-Regionalliga Bayern   2021/2022    
273. Fußball-Regionalliga Bayern   2021/2022 Aufsteiger zur 3. Fußball-Liga 2022/2023: SpVgg Bayreuth
274. Fußball-Regionalliga Bayern   2021/2022    
275. Fußball-Regionalliga Bayern   2021/2022 Absteiger aus der 3. Fußball-Liga 2021/2022: Würzburger Kickers
276. Fußball-Regionalliga Bayern   2021/2022 Absteiger aus der 3. Fußball-Liga 2021/2022: Türkgücü München
277. Fußball-Regionalliga Bayern   2021/2022    
278. Fußball-Regionalliga Bayern   2021/2022 Absteiger aus der Fußball-Regionalliga Bayern 2021/2022: SC Eltersdorf
279. Fußball-Regionalliga Bayern   2021/2022 Absteiger aus der Fußball-Regionalliga Bayern 2021/2022: FC Memmingen
280. Fußball-Regionalliga Bayern   2021/2022 Absteiger aus der Fußball-Regionalliga Bayern 2021/2022: SV Schalding-Heining
281. Fußball-Regionalliga Bayern   2021/2022 Absteiger aus der Fußball-Regionalliga Bayern 2021/2022: TSV 1860 Rosenheim
282. Fußball-Regionalliga Bayern   2021/2022    
283. Fußball-Regionalliga Bayern   2021/2022 Aufsteiger zur Fußball-Regionalliga Bayern 2022/2023: DJK Vilzing
284. Fußball-Regionalliga Bayern   2021/2022 Aufsteiger zur Fußball-Regionalliga Bayern 2022/2023: SpVgg Ansbach 09
285. Fußball-Regionalliga Bayern   2021/2022 Aufsteiger zur Fußball-Regionalliga Bayern 2022/2023: SpVgg Hankofen-Hailing
286. Fußball-Regionalliga Bayern   2021/2022    
287. Fußball-Regionalliga Bayern   2021/2022 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2021/2022: FC Bayern München II (aus der 3. Fußball-Liga)
288. Fußball-Regionalliga Bayern   2021/2022 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2021/2022: SpVgg Unterhaching (aus der 3. Fußball-Liga)
289. Fußball-Regionalliga Bayern   2021/2022 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2021/2022: SC Eltersdorf (aus der Amateur-Oberliga Bayern-Nord)
290. Fußball-Regionalliga Bayern   2021/2022 Neuling zur Fußball-Regionalliga Bayern 2021/2022: FC Pipinsried (aus der Amateur-Oberliga Bayern-Süd)
291. Fußball-Regionalliga Bayern   2021/2022    
292. Fußball-Regionalliga Bayern   2021/2022 Modus der Fußball-Regionalliga Bayern 2021/2022: Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 38 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Meister der Fußball-Regionalliga Bayern ist der Erste dieser Doppelrunde. Der Meister nimmt an der Aufstiegsrunde für die 3. Fußball-Liga teil. Die letzten vier Mannschaften steigen in die Fußball-Amateur-Oberliga ab. Über die Platzierung entscheidet die Punktezahl, wobei es für einen Sieg drei Punkte, für ein Unentschieden einen Punkt und für eine Niederlage null Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet das Torverhältnis (geschossene - erhaltene Tore) über die Platzierung.
293. Fußball-Regionalliga Bayern   2021/2022    
294. Fußball-Regionalliga Bayern   2021/2022 Sonstiges zur Fußball-Regionalliga Bayern 2021/2022: Der Meister der Fußball-Regionalliga Bayern steigt direkt in die 3. Fußball-Liga auf.
295. Fußball-Regionalliga Bayern   2021/2022    
296. Fußball-Regionalliga Bayern   2021/2022    
297. Fußball-Regionalliga Bayern   2021/2022    
298. Fußball-Regionalliga Bayern   2021/2022    
299. Fußball-Regionalliga Bayern   2021/2022    
300. Fußball-Regionalliga Bayern   2021/2022