IfoSta - Information und Statistik
IfoSta - Sport
Inhaltsverzeichnis
RL-19631964-Tabellenstand
Fußball-Regionalliga Südwest
Übersicht - Spielzeiten: 1963/1964 - 2021/2022
Lfd. Nr. Spielzeit Regionalliga Südwest Meister Regionalliga Südwest Modus Dokumentation
vollständig
1. 1963/1964 20 / 2 Borussia Neunkirchen Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 38 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Meister der Fußball-Regionalliga Südwest ist der Erste dieser Doppelrunde. Der Meister und der Zweite nehmen an der Aufstiegsrunde zur Fußball-Bundesliga teil. Die letzten zwei Mannschaften steigen in die Amateurliga ab. Über die Platzierung entscheidet das Punkteverhältnis, wobei es für einen Sieg 2-0, für ein Unentschieden 1-1 und für eine Niederlage 0-2 Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet der Torquotient über die Platzierung.  Ja
2. 1964/1965 18 / 2 1. FC Saarbrücken Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 34 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Meister der Fußball-Regionalliga Südwest ist der Erste dieser Doppelrunde. Der Meister und der Zweite nehmen an der Aufstiegsrunde zur Fußball-Bundesliga teil. Die letzten drei Mannschaften steigen in die Amateurliga ab. Über die Platzierung entscheidet das Punkteverhältnis, wobei es für einen Sieg 2-0, für ein Unentschieden 1-1 und für eine Niederlage 0-2 Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet der Torquotient über die Platzierung.  Ja
3. 1965/1966 16 / 2 FK Pirmasens Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 30 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Meister der Fußball-Regionalliga Südwest ist der Erste dieser Doppelrunde. Der Meister und der Zweite nehmen an der Aufstiegsrunde zur Fußball-Bundesliga teil. Die letzten drei Mannschaften steigen in die Amateurliga ab. Über die Platzierung entscheidet das Punkteverhältnis, wobei es für einen Sieg 2-0, für ein Unentschieden 1-1 und für eine Niederlage 0-2 Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet der Torquotient über die Platzierung.  Ja
4. 1966/1967 16 / 2 Borussia Neunkirchen Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 30 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Meister der Fußball-Regionalliga Südwest ist der Erste dieser Doppelrunde. Der Meister und der Zweite nehmen an der Aufstiegsrunde zur Fußball-Bundesliga teil. Die letzten zwei Mannschaften steigen in die Amateurliga ab. Über die Platzierung entscheidet das Punkteverhältnis, wobei es für einen Sieg 2-0, für ein Unentschieden 1-1 und für eine Niederlage 0-2 Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet der Torquotient über die Platzierung.  Ja
5. 1967/1968 16 / 2 SV Alsenborn Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 30 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Meister der Fußball-Regionalliga Südwest ist der Erste dieser Doppelrunde. Der Meister und der Zweite nehmen an der Aufstiegsrunde zur Fußball-Bundesliga teil. Die letzten drei Mannschaften steigen in die Amateurliga ab. Über die Platzierung entscheidet das Punkteverhältnis, wobei es für einen Sieg 2-0, für ein Unentschieden 1-1 und für eine Niederlage 0-2 Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet der Torquotient über die Platzierung.  Ja
6. 1968/1969 16 / 2 SV Alsenborn Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 30 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Meister der Fußball-Regionalliga Südwest ist der Erste dieser Doppelrunde. Der Meister und der Zweite nehmen an der Aufstiegsrunde zur Fußball-Bundesliga teil. Die letzten zwei Mannschaften steigen in die Amateurliga ab. Über die Platzierung entscheidet das Punkteverhältnis, wobei es für einen Sieg 2-0, für ein Unentschieden 1-1 und für eine Niederlage 0-2 Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet der Torquotient über die Platzierung.  Ja
7. 1969/1970 16 / 2 SV Alsenborn Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 30 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Meister der Fußball-Regionalliga Südwest ist der Erste dieser Doppelrunde. Der Meister und der Zweite nehmen an der Aufstiegsrunde zur Fußball-Bundesliga teil. Die letzten zwei Mannschaften steigen in die Amateurliga ab. Über die Platzierung entscheidet das Punkteverhältnis, wobei es für einen Sieg 2-0, für ein Unentschieden 1-1 und für eine Niederlage 0-2 Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet das Torverhältnis über die Platzierung.  Ja
8. 1970/1971 16 / 2 Borussia Neunkirchen Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 30 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Meister der Fußball-Regionalliga Südwest ist der Erste dieser Doppelrunde. Der Meister und der Zweite nehmen an der Aufstiegsrunde zur Fußball-Bundesliga teil. Die letzten zwei Mannschaften steigen in die Amateurliga ab. Über die Platzierung entscheidet das Punkteverhältnis, wobei es für einen Sieg 2-0, für ein Unentschieden 1-1 und für eine Niederlage 0-2 Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet das Torverhältnis über die Platzierung.  Ja
9. 1971/1972 16 / 2 Borussia Neunkirchen Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 30 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Meister der Fußball-Regionalliga Südwest ist der Erste dieser Doppelrunde. Der Meister und der Zweite nehmen an der Aufstiegsrunde zur Fußball-Bundesliga teil. Die letzten zwei Mannschaften steigen in die Amateurliga ab. Über die Platzierung entscheidet das Punkteverhältnis, wobei es für einen Sieg 2-0, für ein Unentschieden 1-1 und für eine Niederlage 0-2 Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet das Torverhältnis über die Platzierung.  Ja
10. 1972/1973 16 / 2 1. FSV Mainz 05 Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 30 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Meister der Fußball-Regionalliga Südwest ist der Erste dieser Doppelrunde. Der Meister und der Zweite nehmen an der Aufstiegsrunde zur Fußball-Bundesliga teil. Die letzten zwei Mannschaften steigen in die Amateurliga ab. Über die Platzierung entscheidet das Punkteverhältnis, wobei es für einen Sieg 2-0, für ein Unentschieden 1-1 und für eine Niederlage 0-2 Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet das Torverhältnis über die Platzierung.  Ja
11. 1973/1974 16 / 2 Borussia Neunkirchen Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 30 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Meister der Fußball-Regionalliga Südwest ist der Erste dieser Doppelrunde. Der Meister und der Zweite nehmen an der Aufstiegsrunde zur Fußball-Bundesliga teil. Über die Platzierung entscheidet das Punkteverhältnis, wobei es für einen Sieg 2-0, für ein Unentschieden 1-1 und für eine Niederlage 0-2 Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet das Torverhältnis über die Platzierung.  Ja
12. 2012/2013 19 / 2 KSV Hessen Kassel Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 36 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Meister der Fußball-Regionalliga Südwest ist der Erste dieser Doppelrunde. Der Meister und der Zweite nehmen an der Aufstiegsrunde für die 3. Fußball-Liga teil. Die letzten vier Mannschaften steigen in die Amateuliga ab. Über die Platzierung entscheidet die Punktezahl, wobei es für einen Sieg drei Punkte, für ein Unentschieden einen Punkt und für eine Niederlage null Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet das Torverhältnis über die Platzierung.  Ja
13. 2013/2014 18 / 2 SG Sonnenhof Großaspach Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 34 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Meister der Fußball-Regionalliga Südwest ist der Erste dieser Doppelrunde. Der Meister und der Zweite nehmen an der Aufstiegsrunde für die 3. Fußball-Liga teil. Die letzten drei Mannschaften steigen in die Amateuliga ab. Über die Platzierung entscheidet die Punktezahl, wobei es für einen Sieg drei Punkte, für ein Unentschieden einen Punkt und für eine Niederlage null Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet das Torverhältnis über die Platzierung.  Ja
14. 2014/2015 18 / 2 Kickers Offenbach Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 34 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Meister der Fußball-Regionalliga Südwest ist der Erste dieser Doppelrunde. Der Meister und der Zweite nehmen an der Aufstiegsrunde für die 3. Fußball-Liga teil. Die letzten vier Mannschaften steigen in die Amateuliga ab. Über die Platzierung entscheidet die Punktezahl, wobei es für einen Sieg drei Punkte, für ein Unentschieden einen Punkt und für eine Niederlage null Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet das Torverhältnis über die Platzierung.  Ja
15. 2015/2016 18 / 2 SV Waldhof Mannheim Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 34 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Meister der Fußball-Regionalliga Südwest ist der Erste dieser Doppelrunde. Der Meister und der Zweite nehmen an der Aufstiegsrunde für die 3. Fußball-Liga teil. Die letzten vier Mannschaften steigen in die Amateuliga ab. Über die Platzierung entscheidet die Punktezahl, wobei es für einen Sieg drei Punkte, für ein Unentschieden einen Punkt und für eine Niederlage null Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet das Torverhältnis über die Platzierung.  Ja
16. 2016/2017 19 / 2 SV Elversberg Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 36 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Meister der Fußball-Regionalliga Südwest ist der Erste dieser Doppelrunde. Der Meister und der Zweite nehmen an der Aufstiegsrunde für die 3. Fußball-Liga teil. Die letzten sechs Mannschaften steigen in die Fußball-Amateur-Oberliga ab. Über die Platzierung entscheidet die Punktezahl, wobei es für einen Sieg drei Punkte, für ein Unentschieden einen Punkt und für eine Niederlage null Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet das Torverhältnis (geschossene - erhaltene Tore) über die Platzierung. Ja
17. 2017/2018 19 / 2 1. FC Saarbrücken Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 36 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Meister der Fußball-Regionalliga Südwest ist der Erste dieser Doppelrunde. Der Meister und der Zweite nehmen an der Aufstiegsrunde für die 3. Fußball-Liga teil. Die letzten fünf Mannschaften steigen in die Fußball-Amateur-Oberliga ab. Über die Platzierung entscheidet die Punktezahl, wobei es für einen Sieg drei Punkte, für ein Unentschieden einen Punkt und für eine Niederlage null Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet das Torverhältnis (geschossene - erhaltene Tore) über die Platzierung. Ja
18. 2018/2019 18 / 2 SV Waldhof Mannheim Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 34 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Meister der Fußball-Regionalliga Südwest ist der Erste dieser Doppelrunde. Der Meister und der Zweite nehmen an der Aufstiegsrunde für die 3. Fußball-Liga teil. Die letzten fünf Mannschaften steigen in die Fußball-Amateur-Oberliga ab. Über die Platzierung entscheidet die Punktezahl, wobei es für einen Sieg drei Punkte, für ein Unentschieden einen Punkt und für eine Niederlage null Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet das Torverhältnis (geschossene - erhaltene Tore) über die Platzierung. Ja
19. 2019/2020 18 / 2 1. FC Saarbrücken Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 34 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Meister der Fußball-Regionalliga Südwest ist der Erste dieser Doppelrunde. Der Meister und der Zweite nehmen an der Aufstiegsrunde für die 3. Fußball-Liga teil. Die letzten fünf Mannschaften steigen in die Fußball-Amateur-Oberliga ab. Über die Platzierung entscheidet die Punktezahl, wobei es für einen Sieg drei Punkte, für ein Unentschieden einen Punkt und für eine Niederlage null Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet das Torverhältnis (geschossene - erhaltene Tore) über die Platzierung. Ja
20. 2020/2021 22 / 2 SC Freiburg II Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 42 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Meister der Fußball-Regionalliga Südwest ist der Erste dieser Doppelrunde. Der Meister und der Zweite nehmen an der Aufstiegsrunde für die 3. Fußball-Liga teil. Die letzten sechs Mannschaften steigen in die Fußball-Amateur-Oberliga ab. Über die Platzierung entscheidet die Punktezahl, wobei es für einen Sieg drei Punkte, für ein Unentschieden einen Punkt und für eine Niederlage null Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet das Torverhältnis (geschossene - erhaltene Tore) über die Platzierung. Ja
21. 2021/2022 19 / 2 SV Elversberg Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 36 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Meister der Fußball-Regionalliga Südwest ist der Erste dieser Doppelrunde. Der Meister und der Zweite nehmen an der Aufstiegsrunde für die 3. Fußball-Liga teil. Die letzten vier Mannschaften steigen in die Fußball-Amateur-Oberliga ab. Über die Platzierung entscheidet die Punktezahl, wobei es für einen Sieg drei Punkte, für ein Unentschieden einen Punkt und für eine Niederlage null Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet das Torverhältnis (geschossene - erhaltene Tore) über die Platzierung. Ja
Erklärung:
x / y bedeutet: x = Zahl der Mannschaften, y = Zahl der Spielrunden bzw. Spiele