IfoSta - Information und Statistik
IfoSta - Sport
Inhaltsverzeichnis
Anmerkungen
Rugby-Union - Five Nations Championship
Bemerkungen
1. Allgemein  
  Inhalt  
  Dokumentation Rugby-Union - Five Nations Championship
  Die Ursprünge des Turniers gehen auf das Jahr 1883 zurück, als erstmals die vier Home Nations England, Irland, Schottland und Wales gegeneinander spielten. Es wurde 1910 mit der Aufnahme Frankreichs zu Five Nations (Fünf Nationen) erweitert. In den Jahren 1932 bis 1939 wird nochmals das Format mit vier Mannschaften gespielt. Seit 2000 wird das Turnier in seiner heutigen Form, nach der Aufnahme Italiens, als Six Nations gespielt.
  Besonderheiten
  Platzierungen
  Bis 1992 wird bei Punktgleichheit die Platzierung geteilt. Ab 1993 entscheidet bei Punktgleichheit die bessere Differenz der Spielpunkte über die Platzierung.
  Im Jahr 1973 teilen sich alle teilnehmenden Mannschaften bei jeweils zwei Siegen und zwei Niederlagen den ersten Platz.
  Turnier 1914
  Das Spiel Frankreich gegen Schottland wird nicht ausgetragen.
  Turnier 1972
  Die Spiele Irland gegen Wales und Irland gegen Schottland werden nicht ausgetragen.
  Das Turnier wird abgebrochen.
  Punktwertung
    Bei den Turnieren wird folgende Punktewertung angewendet:
- 2 Punkte bei einem Sieg
- 1 Punkt bei einem Unentschieden
- 0 Punkte bei einer Niederlage
2. Dokumentation  
  -  
3. Abkürzungen  
  n.V. nach Verlängerung
  i.V. in der Verlängerung (Sudden Death)
  i.D. im Dropkickschießen
  Sp. Anzahl Spiele
  g. Anzahl gewonnener Spiele
  u. Anzahl unentschiedener Spiele
  v. Anzahl verlorener Spiele
  Diff. Differenz zwischen erzielten und erhaltenen Spielpunkten
  Tab.-Punkte Tabellenpunkte; Gesamtzahl der Punkte
  (a) Stadion beim Spiel ausverkauft
  B(1): Bonuspunkte, erstgenannte Mannschaft
  B(2): Bonuspunkte, zweitgenannte Mannschaft
4. Quelle  
  Internet  
  https://de.wikipedia.org/wiki/Six_Nations
  https://en.wikipedia.org/wiki/Six_Nations_Championship
  http://www.rbs6nations.com/
  Print  
    -