IfoSta - Information und Statistik
IfoSta - Sport
Inhaltsverzeichnis
BL-19851986-Kreuztabelle
BL-19861987-Tabellenstand
Österreich - Bundesliga
Zusammenfassung - Spielzeit: 1985/1986
Meister der Bundesliga 1985/1986: Austria Wien
   
Teilnehmer am Europapokal der Landesmeister 1986/1987: Austria Wien
   
Teilnehmer am Europapokal der Pokalsieger 1986/1987: Rapid Wien (als Finalist)
   
Teilnehmer am UEFA Cup 1986/1987: Wacker Innsbruck
  Linzer ASK
   
Teilnehmer am Intertoto Cup 1986: Linzer ASK
  Sturm Graz
  Grazer AK
  Admira/Wacker Wien
   
Absteiger aus der Bundesliga 1985/1986: WSV Donawitz
  Salzburger AK
   
Aufsteiger zur Bundesliga 1986/1987: Wiener Sport-Club
  First Vienna FC
   
Meister der Bundesliga 1984/1985: Austria Wien
   
Neuling zur Bundesliga 1985/1986: Salzburger AK
   
Modus der Bundesliga 1985/1986: Die Meisterschaft wird in einer Doppelrunde - jede Mannschaft trifft einmal auf eigenem Platz und einmal auswärts auf alle anderen Mannschaften - mit 22 Spielen für jede Mannschaft ausgespielt. Österreichischer Fußball-Meister ist der Erste dieser Doppelrunde. Die letzten zwei Mannschaften steigen ab. 
  Nach einer Doppelrunde spielen die acht Erstplazierten in der Finalrunde um die Plätze eins bis acht. Die Punkte aus der ersten Doppelrunde werden ins Meisterschaftsplayoff mitgenommen. 
  Dabei entscheidet das Punkteverhältnis über die Platzierung in den Punktrunden, wobei es für einen Sieg 2-0, für ein Unentschieden 1-1 und für eine Niederlage 0-2 Punkte gibt. Bei Punktegleichheit zwischen mehreren Mannschaften entscheidet das Torverhältnis über die Platzierung. 
   
Sonstiges zur Bundesliga 1985/1986: Die Begegnung Rapid Wien - Linzer ASK (26. Spieltag, 3:0) wird mit 0:3 Toren und 0-2 Punkten gewertet.
  Austria Wien gewinnt das Double: Meisterschaft und OEFB-Cup.
  Nach der Saison benennt sich Wacker Innsbruck in FC Tirol Innsbruck um.
   
Weitere Ergebnisse Österreichischer Wettbewerbe:  
   
Endspiel um den ÖFB-Cup 1985/1986: Endspiel: Austria Wien - Rapid Wien 6:4 (3:3, 1:2) n.V.
   
Weitere Ergebnisse internationaler Pokalwettbewerbe:  
   
Ergebnisse der Österreichischen Teilnehmer im Europapokal der Landesmeister 1985/1986: Runde 1: Berliner FC Dynamo - Austria Wien 0:2 (0:2)
  Runde 1: Austria Wien - Berliner FC Dynamo 2:1 (0:0)
  Achtelfinale: FC Bayern München - Austria Wien 4:2 (3:1)
  Achtelfinale: Austria Wien - FC Bayern München 3:3 (1:1)
   
Ergebnisse der Österreichischen Teilnehmer im Europapokal der Pokalsieger 1985/1986: Runde 1: Rapid Wien - Banyasz Tatabanya 5:0 (1:0)
  Runde 1: Banyasz Tatabanya - Rapid Wien 1:1 (0:0)
  Achtelfinale: Rapid Wien - Fram Reykjavik 3:0 (1:0)
  Achtelfinale: Fram Reykjavik - Rapid Wien 2:1 (1:0)
  Viertelfinale: Rapid Wien - Dynamo Kiew 1:4 (0:0)
  Viertelfinale: Dynamo Kiew - Rapid Wien 5:1 (4:1)
   
Ergebnisse der Österreichischen Teilnehmer im UEFA Cup 1985/1986: Runde 1: Linzer ASK - Banik Ostrau 2:0 (1:0)
  Runde 1: Banik Ostrau - Linzer ASK 0:1 (0:0)
  Runde 1: FC Lüttich - Wacker Innsbruck 1:0 (0:0)
  Runde 1: Wacker Innsbruck - FC Lüttich 1:3 (1:2)
  Runde 2: Linzer ASK - Inter Mailand 1:0 (0:0)
   
Ergebnisse der Österreichischen Teilnehmer im Intertoto Cup 1985: Gruppenspiele: IFK Göteborg - Admira/Wacker Wien 2:0 (:)
  Gruppenspiele: Admira/Wacker Wien - IFK Göteborg 2:1 (:)
  Gruppenspiele: Lech Posen - Admira/Wacker Wien 4:2 (:)
  Gruppenspiele: Admira/Wacker Wien - Lech Posen 5:3 (:)
  Gruppenspiele: Admira/Wacker Wien - Bröndby IF 3:0 (:)
  Gruppenspiele: Bröndby IF - Admira/Wacker Wien 3:1 (:)
  Gruppenspiele: Maccabi Haifa - Sturm Graz 1:1 (:)
  Gruppenspiele: Sturm Graz - Maccabi Haifa 1:2 (:)
  Gruppenspiele: Arminia Bielefeld - Sturm Graz 0:2 (:)
  Gruppenspiele: Sturm Graz - Arminia Bielefeld 0:0 (:)
  Gruppenspiele: Sturm Graz - Beitar Jerusalem 4:1 (:)
  Gruppenspiele: Beitar Jerusalem - Sturm Graz 2:0 (:)
  Gruppenspiele: Banik Ostrau - Linzer ASK 0:0 (:)
  Gruppenspiele: Linzer ASK - Banik Ostrau 1:1 (:)
  Gruppenspiele: Vejle BK - Linzer ASK 1:0 (:)
  Gruppenspiele: Linzer ASK - Vejle BK 2:2 (:)
  Gruppenspiele: Lokomotive Sofia - Linzer ASK 4:1 (:)
  Gruppenspiele: Linzer ASK - Lokomotive Sofia 2:2 (:)
  Gruppenspiele: Ujpest Budapest - SC Eisenstadt 3:0 (:)
  Gruppenspiele: SC Eisenstadt - Ujpest Budapest 0:1 (:)
  Gruppenspiele: Valerenga IF - SC Eisenstadt 3:1 (:)
  Gruppenspiele: SC Eisenstadt - Valerenga IF 1:2 (:)
  Gruppenspiele: Hammarby IF - SC Eisenstadt 4:0 (:)
  Gruppenspiele: SC Eisenstadt - Hammarby IF 4:1 (:)